Arbeitsbereich Primarstufe Deutsch

Kurzvorstellung

Die Entwicklung und Förderung sprachlicher Kompetenzen ist ein zentraler Bestandteil des Bildungsauftrags der Grundschule. Für das Fach Deutsch im Primarbereich wurden am 15.10.2004 von der Kultusministerkonferenz (KMK) Bildungsstandards verabschiedet, die definieren, welche Kompetenzen Schülerinnen und Schüler am Ende der vierten Jahrgangsstufe in den Kernbereichen dieses Unterrichtsfachs in der Regel erreicht haben sollen. Sie fanden Eingang in die Curricula der Länder und geben somit fachliche Ziele vor, die in der Unterrichtsarbeit anzustreben sind. Das IQB hat den Auftrag, Aufgaben zu entwickeln, die dazu geeignet sind, die in den Bildungsstandards definierten Kompetenzen zu erfassen.

In den Bildungsstandards für das Fach Deutsch im Primarbereich werden vier Kompetenzbereiche beschrieben, die in der folgenden Abbildung jeweils mit ihren zentralen Standards aufgeführt sind. Die vom IQB entwickelten Testaufgaben beziehen sich auf die fett gedruckten Bereiche und Standards. Ferner werden Aufgaben zur Überprüfung orthografischer Kompetenz entwickelt, die in den Bildungsstandards der KMK für die Bereiche Schreiben sowie Sprache und Sprachgebrauch untersuchen enthalten ist. Ebenso wird der Kompetenzbereich Zuhören bei der Testentwicklung im IQB als eigenständiger Teilbereich von Sprechen und Zuhören behandelt.

Kompetenzbereiche und Teilbereiche im Fach Deutsch (KMK, 2005)

Sprechen und Zuhören Schreiben Lesen - mit Texten und Medien umgehen
  • zu anderen sprechen
  • verstehend zuhören
  • Gespräche führen
  • szenisch spielen
  • über Lernen sprechen
  • über Schreibfertigkeiten verfügen
  • richtig schreiben
  • Texte planen
  • Texte schreiben
  • Texte überarbeiten
  • über Lesefähigkeiten verfügen
  • über Leseerfahrungen verfügen
  • Texte erschließen
  • Texte präsentieren
Methoden und Arbeitstechniken
Methoden und Arbeitstechniken werden jeweils im Zusammenhang mit den Inhalten jedes einzelnen Kompetenzbereichs erworben.
Sprache und Sprachgebrauch untersuchen
  • grundlegende sprachliche Strukturen und Begriffe kennen
  • sprachliche Verständigung untersuchen
  • an Wörtern, Sätzen, Texten arbeiten
  • Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Sprachen entdecken

Quelle: KMK (2005). Beschlüsse der Kultusministerkonferenz. Bildungsstandards im Fach Deutsch für den Primarbereich. Beschluss vom 15.10.2004. München: Luchterhand.

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Koordination

Maria Engelbert-Kocher

Anke Woitkowitz

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Julia Wittig
Fachdidaktische Partnerinnen und Partner

Prof. Dr. Michael Krelle, Universität Chemnitz

Daniela Gensing (Wissenschaftliche Mitarbeiterin), Universität Chemnitz

Studentische Mitarbeiterinnen

Juliane Neumann

Semiha Yilmaz

Alissa Zaman

 


Ländervergleich 2016
FAQ VERA
Das könnte Sie auch interessieren
MEn