Aktuelles

Presse

  • "Vielfalt macht uns stark"
    Das IQB schließt sich der #Zusammenland Kampagne gegen Rechtspopulismus an
    weiter
  • Veröffentlichung der Ergebnisse des IQB-Bildungstrends 2022
    Der Ergebnisbericht wurde am 13.10.2023 im Rahmen einer Pressekonferenz der KMK der Öffentlichkeit vorgestellt.
    weiter

 

Stellenangebot

  • Studentische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) - 40 Std./Monat
    Das Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen - Wissenschaftliche Einrichtung der Länder an der Humboldt-Universität zu Berlin e.V., sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n studentische*n Mitarbeiter*in (m/w/d) für den Arbeitsbereich BiStaTest Sekundarstufe I (Deutsch, Englisch und Französisch).
    weiter
  • Studentische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) - 40 Std./Monat
    Das Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen - Wissenschaftliche Einrichtung der Länder an der Humboldt-Universität zu Berlin e.V., sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n studentische*n Mitarbeiter*in (m/w/d) für den Arbeitsbereich BiStaTest.
    weiter
  • Studierende für Kodierung gesucht
    Wir suchen KODIERER*INNEN für die Bewertung von Aufgaben mit offenem Antwortformat in den Kompetenzbereichen Zuhören und Sprachgebrauch im Fach Deutsch Sekundarstufe I.
    weiter
  • Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) - 100 %, E13 TV-L HU
    Das IQB sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d) für den Arbeitsbereich „Technologiebasiertes Assessment“ (TBA).
    weiter
  • Studentische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) - 40 Std./Monat
    Das IQB sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n studentische*n Mitarbeiter*in (m/w/d) für den Fachbereich Mathematik in der Sekundarstufe I.
    weiter
  • Studentische*r Mitarbeiter*in (m/w/d), (40 Std./Monat)
    Das IQB sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n studentische*n Mitarbeiter*in (m/w/d) im Projekt „Multiprofessionelle Kooperation und Professionalisierung zur fachbezogenen Sprachbildung im schulischen Ganztag (KoPaS) - Teilprojekt Evaluation“.
    weiter

 

CGa