Aufgabensammlung zur Orientierung

Die Aufgabensammlung zeigt exemplarisch, wie die in den Bildungsstandards beschriebenen Kompetenzen und Vorgaben für die Abiturprüfung in Aufgaben und Erwartungshorizonte übersetzt werden können. Mit den Aufgaben wird nicht das Ziel verfolgt, alle einzelnen Kompetenzen oder das gesamte Spektrum der Möglichkeiten zur Gestaltung von Abiturprüfungen abzubilden. Vielmehr soll Lehrkräften sowie Schülerinnen und Schülern Orientierung geboten werden hinsichtlich der Gestaltung und der zu erwartenden Anforderungen der Aufgaben, die in den gemeinsamen Abituraufgabenpools der Länder bereitgestellt werden.

Die in der Sammlung enthaltenen Aufgaben wurden von Arbeitsgruppen auf der Grundlage umfangreichen Aufgabenmaterials erstellt, das die Länder zur Verfügung gestellt hatten. In den Arbeitsgruppen, die auch für die Entwicklung der Abituraufgabenpools zuständig sind und von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des IQB koordiniert werden, arbeiten erfahrene Lehrkräfte der Länder zusammen. Damit wird gewährleistet, dass die Perspektiven aller Länder in den Arbeitsprozess einfließen. Die Arbeitsgruppen werden von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der jeweiligen Fachdidaktik beraten. So konnte eine gemeinsame Vorstellung davon entwickelt werden, welche Gestaltungsmerkmale bei der Entwicklung von Abiturprüfungsaufgaben zentral sind, um den Bildungsstandards zu entsprechen.

Die Veröffentlichung der Aufgabensammlung erfolgt ausschließlich online.

VLo