Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen: Systemmonitoring (StEG Systemmonitoring)

 

Inhaltsverzeichnis

Übersicht

Projektbeschreibung

Leerdatensätze

Dokumentation

Literatur

Erhebungszeitraum

2012, 2015 und 2018
verfügbar seit 02/2021
Testpopulation Ganztagsschulen in Deutschland
Stichprobe

Schulen 2012 (N=1.292)
Schulen 2015 (N=1.519)

Schulen 2018 (N=1.355)

Erfasste Kompetenzen keine Kompetenzen erfasst
Kontextfragebögen für Schulleiter
Region Bundesweit
Dazugehörige Institution(en)

Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF), Deutsches Jugendinstitut (DJI), Institut für Schulentwicklungsforschung (IFS), Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU)

Federführung

Prof. Dr. Eckhard Klieme (DIPF), Prof. Dr. Thomas Rauschenbach (DJI), Prof. Dr. Heinz Günter Holtappels (IFS), Prof. Dr. Ludwig Stecher (JLU)

Finanzierung Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Link zur Studie StEG
Zitationsvorschlag StEG-Konsortium (2017). Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG) - Erhebungen zum Systemmonitoring von 2012 bis 2018 (Version 2) [Datensatz]. Berlin: IQB - Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen. http://doi.org/10.5159/IQB_StEG_Systemmonitoring_v2

     

> Scientific Use Files beantragen

 

 

http://www.projekt-steg.de (Ansprechpartnerin: Désirée Theis)

Projektbeschreibung

StEG wird seit 2005 als länderübergreifendes Forschungsprogramm zur Entwicklung von Ganztagsschulen und individuellen Entwicklungen von Schülerinnen und Schülern durchgeführt. Das Projekt findet in enger Absprache mit den Ländern statt und wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) finanziert. StEG ist ein Konsortialprojekt des Deutschen Instituts für internationale pädagogische Forschung (DIPF), des Deutschen Jugendinstituts (DJI), des Instituts für Schulentwicklungsforschung (IFS) der technischen Universität Dortmund sowie der Justus-Liebig-Universität Gießen.

Das StEG Systemmonitoring wurde 2012, 2015 sowie 2018 durchgeführt, um Informationen darüber zu erhalten, wie Ganztagsschulen strukturiert und organisiert sind. Die bundesweit repräsentative Stichprobe liefert einerseits Daten zur aktuellen Ganztagsschullandschaft und zeichnet andererseits ein Bild über die Veränderung der Ganztagsschullandschaft über die Zeit.

  zurück zur Übersicht

 

Leerdatensätze

Um Ihnen einen ersten Überblick der Datensätze zu vermitteln, haben Sie hier die Möglichkeit, Leerdatensätze herunterzuladen.

 

Dokumentation

Hier finden Sie weiterführendes Material zur Studie:

 zurück zur Übersicht

Literatur

Eine Auswahl an Publikationen zu StEG finden Sie in dieser PDF Literaturliste (Stand: 23.02.2021).

2017

Klieme, E., Rauschenbach, T., Holtappels, H. G. & Stecher, L. (2017). Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen 2012-2015 (StEG 2012-15): Systemmonitoring (Version 1) [Datensatz]. Berlin: IQB – Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen. https://doi.org/10.5159/IQB_StEG_2012-2015_v1

Klieme, E., Rauschenbach, T., Holtappels, H. G., Stecher, L., DIPF | Leibniz-Institut Für Bildungsforschung Und Bildungsinformation‏, Justus-Liebig-Universität Gießen et al. (2017). Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen: Systemmonitoring (StEG Systemmonitoring) (Version 2) [Datensatz]. Berlin: IQB – Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen. https://doi.org/10.5159/IQB_StEG_Systemmonitoring_v2

2016

Arnoldt, B., Furthmüller, P. & Steiner, C. (2016). Zur Relevanz der Ganztagsteilnahme bei der Bewältigung kritischer Passagen am Ende der Schullaufbahn. Zeitschrift für Pädagogik, 62(6), 812–829.

Decristan, J. & Klieme, E. (2016). Bildungsqualität und Wirkung von Angeboten in der Ganztagsschule. Zeitschrift für Pädagogik, 62(6), 757-759. Verfügbar unter https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:0111-pedocs-149386 (inhaltlich überarbeitete Version)

Fischer, N., Kuhn, H. P. & Fraij, A. (2016). Soziales Lernen in der Ganztagsschule. In S. Maschke, G. Schulz-Gade & L. Stecher (Hrsg.), Wie sozial ist die Ganztagsschule? (Jahrbuch Ganztagsschule, S. 41–50). Schwalbach/Ts.: Debus Pädagogik.

Fischer, N., Sauerwein, M., Theis, D. & Wolgast, A. (2016). Vom Lesen lernen in der Ganztagsschule: Leisten Ganztagsangebote einen Beitrag zur Leseförderung am Beginn der Sekundarstufe I? Zeitschrift für Pädagogik, 62(6), 780–796.

Fischer, N., Kuhn, H. P. & Tillack, C. (2016). Warum können Ganztagsschulen besonders gute Schulen sein? Spezifische Qualitätsmerkmale der Ganztagsschule. In N. Fischer, H. P. Kuhn & C. Tillack (Hrsg.), Was sind gute Schulen? Teil 4. Theorie, Praxis und Forschung zur Qualität von Ganztagsschulen (Theorie und Praxis der Schulpädagogik, Bd. 38, S. 10–40). Immenhausen bei Kassel: Prolog-Verlag.

Furthmüller, P. (2016). Retrospective Measurement of Students’ Extracurricular Activities with a Self-administered Calendar Instrument. Mda, 10(1), 73–96. https://doi.org/10.12758/MDA.2016.004

Furthmüller, P. (Hrsg.). (2016). StEG. Methodenbericht. Systemmonitoring 2015: Stichprobe und Erhebungsverfahren [StEG System monitoring 2015. Method report - Sample and survey methods]. Verfügbar unter https://www.iqb.hu-berlin.de/fdz/studies/StEG_2012-15/StEG_Bildungsmon_2.pdf

Furthmüller, P. (Hrsg.). (2016). StEG. Methodenbericht. Systemmonitoring 2012: Stichprobe und Erhebungsverfahren [StEG System monitoring 2012. Method report - Sample and survey methods]. Verfügbar unter https://www.iqb.hu-berlin.de/fdz/studies/StEG_2012-15/StEG_Bildungsmon_1.pdf

Gaiser, J., Kielblock, S. & Stecher, L. (2016). Hausaufgabenangebote an Ganztagsschulen. Fallstudien zur Verzahnung von Unterricht und außerunterrichtlichen Angeboten. Zeitschrift für Pädagogik, 62(6), 797–811.

Lossen, K., Tillmann, K., Holtappels, H. G., Rollett, W. & Hannemann, J. (2016). Entwicklung der naturwissenschaftlichen Kompetenzen und des sachunterrichtsbezogenen Selbstkonzepts bei Schülerinnen und Schülern in Ganztagsgrundschulen. Ergebnisse der Längsschnittstudie StEG-P zu Effekten der Schülerteilnahme und der Angebotsqualität. Zeitschrift für Pädagogik, (6), 760–779.

StEG-Konsortium. (2016). Ganztagsschule: Bildungsqualität und Wirkungen außerunterrichtlicher Angebote. Ergebnisse der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen 2012-2015. Verfügbar unter https://www.projekt-steg.de/news/qualit%C3%A4t-und-wirkungen-von-ganztagsangeboten-brosch%C3%BCre-zu-neuen-forschungsbefunden-von-steg

Steiner, C. (2016). Neue Schule, alte Hürden? Ausbaustrategien, Inanspruchnahme und Einschätzungen schulischer Ganztagsangebote. In S. Maschke, G. Schulz-Gade & L. Stecher (Hrsg.), Wie sozial ist die Ganztagsschule? (Jahrbuch Ganztagsschule, S. 29–40). Schwalbach/Ts.: Debus Pädagogik.

2015

Arnoldt, B. & Steiner, C. (2015). Perspektiven von Eltern auf die Ganztagsschule. Zeitschrift für Familienforschung, 27(2), 208–227.

Fischer, N. & Klaffke, T. (2015). Qualität entwickeln. Ganztagsschulen auf dem Weg zum individuellen Lernen. Lernende Schule, 69, 1–16.

Fischer, N. & Rabenstein, K. (2015). Methodische Zugänge der Ganztagsschulforschung. Chancen und Grenzen komplexer Forschungsdesigns. In T. Hascher, T.-S. Idel, S. Reh, W. Thole & K.-J. Tillmann (Hrsg.), Bildung über den ganzen Tag. Forschungs- und Theorieperspektiven der Erziehungswissenschaft (Schriften der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), S. 171–196). Opladen: Budrich.

Fischer, N., Tillmann, K. & Willems, A. S. (2015). Ausbaustrategien in der Grundschule: Ganztagsbildung oder Betreuung? Lernende Schule, 69, 18.

Fischer, N. (2015). Merkmale guter Ganztagsschulen. Ergebnisse der empirischen Bildungsforschung. Lernende Schule, 18(69), 6–9.

Fischer, N. & Kuhn, H. P. (2015). Ganztagsschule als Chance für das soziale Klima? Ein Blick auf die Forschungslage. Friedrich-Jahresheft, (33), 114–116.

Kielblock, S. (2015). Program Implementation and Effectiveness of Extracurricular Activities. An Investigation of Differential Student Perceptions in Two German All-day Schools. International Journal for Research on Extended Education, 3(2), 79–98.

Klaffke, T. & Fischer, N. (2015). Ganztagsschule mit Qualität. Lernende Schule, 69.

Mütze, S. & Fischer, N. (2015). Finanzierungsregelungen. Im Dschungel von Richtlinien und Erlassen. Lernende Schule, 69, 46.

Mütze, S., Fischer, N., Tillmann, K. & Willems, A. S. (2015). Qualitätsvorgaben der Länder. Ausführlich versus unbestimmt. Lernende Schule, 69, 24.

Rauschenbach, T. (2015). Lebensweltorientierung + Bildung = Alltagsbildung? Zumutungen und Annäherungen für die Sozialpädagogik. Zeitschrift für Sonderpädagogik, 13(2), 125–133.

Rauschenbach, T. (2015). Ganztagsschule - ein Projekt ohne Konzept. Anmerkungen zu einem bildungspolitischen Lehrstück mit offenem Ausgang. In T. Hascher, T.-S. Idel, S. Reh, W. Thole & K.-J. Tillmann (Hrsg.), Bildung über den ganzen Tag. Forschungs- und Theorieperspektiven der Erziehungswissenschaft (Schriften der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), [23]-37). Opladen: Budrich.

Theis, D. & Sauerwein, M. (2015). "Lesen macht stark". Leseförderung in der Ganztagsschule. Lernende Schule, 69, 39–41.

Tillack, C., Fischer, N. & Kuhn, H. P. (2015). Hausaufgabenbetreuung in der Ganztagsschule – Soziale Unterstützung für Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund? Zeitschrift für Grundschulforschung, 8, 114–130.

Tillmann, K., Fischer, N. & Willems, A. S. (2015). Begriffsverwirrung. Gebunden versus teilgebunden. Lernende Schule, 69, 18.

Tillmann, K., Höhmann, K. & Schnetzer, T. (2015). Ort des gesellschaftlichen Lebens. Gebundene Ganztagsgrundschulen gemeinsam mit externen Kooperationspartnern gestalten. Die Grundschulzeitschrift, 29(283), 4–7.

Züchner, I. (2015). Kooperation von Sportvereinen und Ganztagsschulen. Strukturen, Möglichkeiten, Herausforderungen. In Württembergischer Landessportbund (WLSB) (Hrsg.), Sportvereine und Ganztagsschulen. Gemeinsam den richtigen Rhythmus finden (S. 4–5). Stuttgart: WLSB.

Züchner, I. (2015). Was ist eine Ganztagsschule? In T. Hascher, T.-S. Idel, S. Reh, W. Thole & K.-J. Tillmann (Hrsg.), Bildung über den ganzen Tag. Forschungs- und Theorieperspektiven der Erziehungswissenschaft (Schriften der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), S. 133–150). Opladen: Budrich.

Züchner, I. (2015). Zusammenspiel von Ganztagsschule und Kinder- und Jugendhilfe. In AGJ (Hrsg.), Gesellschaftlicher Wandel. Neue Herausforderungen für die Kinder- und Jugendhilfe?! (S. 187–205). Berlin: AGJ.

2014

Fischer, N., Theis, D. & Züchner, I. (2014). Narrowing the gap? The role of all day schools in reducing educational inequality in Germany. International Journal for Research on Extended Education, 2, 79–98.

Fischer, N., Radisch, F. & Schüpbach, M. (2014). International perspectives on extracurricular activities: Conditions of effects on student development, communities and schools. Journal for Educational Research Online, 6(3), 5–9. Verfügbar unter https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:0111-pedocs-96845

Fischer, N. & Stecher, L. (2014). Öffnung von Schule und individuelle Förderung. Ergebnisse aus der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG). Schulverwaltung. Niedersachsen, 25(1), 16–17.

Fischer, N. & Theis, D. (2014). Extracurricular participation and the development of school attachment and learning goal orientation: the impact of school quality. Dev Psychol, 50(6), 1788–1793. https://doi.org/10.1037/a0036705

Fischer, N. & Theis, D. (2014). Quality of extracurricular activities - Considering developmental changes in the impact on school attachment and achievement. Journal for Educational Research Online / Journal Für Bildungsforschung Online, 6(3), 54–75. Retrieved from http://www.j-e-r-o.com/index.php/jero/article/download/472/216

Grgic, M., Rauschenbach, T. & Steiner, C. (2014). Das Bildungsengagement der Zivilgesellschaft. Zivilgesellschaft KONKRET, (5).

Holtappels, H. G. (2014). Führung in Ganztagsschulen. Neue Befunde zum Schulleitungshandeln. b:sl Beruf: Schulleitung, 9(2), 35–37.

Holtappels, H. G. (2014). Entwicklung und Qualität von Ganztagsschulen. Eine vorläufige Bilanz des größten Reformprogramms in Deutschland. In H. G. Holtappels, A. S. Willems, M. Pfeifer, W. Bos & N. McElvany (Hrsg.), Jahrbuch der Schulentwicklung. Band 18. Daten, Beispiele und Perspektiven (Veröffentlichung des Instituts für Schulentwicklungsforschung, S. 9–61). Beltz Juventa. Verfügbar unter https://www.beltz.de/fachmedien/paedagogik/buecher/produkt_produktdetails/29845-jahrbuch_der_schulentwicklung_band_18.html

Kielblock, S., Fraij, A., Hopf, A., Dippelhofer, S. & Stecher, L. (2014). Wirkungen von Ganztagsschulen auf Schüler/innen. In T. Coelen & L. Stecher (Hrsg.), Die Ganztagsschule. Eine Einführung. Weinheim: Beltz Juventa.

Kielblock, S. & Stecher, L. (2014). Ganztagsschule und ihre Formen. In T. Coelen & L. Stecher (Hrsg.), Die Ganztagsschule. Eine Einführung. Weinheim: Beltz Juventa.

Kuhn, H. P. & Fischer, N. (2014). Soziale Beziehungen in der Ganztagsschule. Ausgewählte Ergebnisse der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG). In C. Tillack, N. Fischer & J. Fetzer (Hrsg.), Beziehungen in Schule und Unterricht. 2. Soziokulturelle und schulische Einflüsse auf pädagogische Beziehungen (Theorie und Praxis der Schulpädagogik, Bd. 24, S. 106–120). Immenhausen: Prolog.

Rauschenbach, T. (2014). Ganztagsschule - ein Betreuungs- oder ein Bildungsprojekt? Alltagsbildung als Chance für ein zukunftstaugliches Bildungskonzept. Jugendhilfe, 52(6), 400–408.

Rollett, W. (2014). Innovationsprojekt Ganztagsschule – zwischen Ausbau und Stagnation. PH FR Zeitschrift der Pädagogischen Hochschule Freiburg, (2), 11–12.

Rollett, W. & Willems, A. S. (2014). Zur Bedeutung der Modellierung differentieller Schulentwicklungsverläufe am Beispiel der Entwicklung des außerunterrichtlichen Angebotes an Ganztagsschulen. In M. Pfeifer (Hrsg.), Schulqualität und Schulentwicklung. Theorien, Analysen und Potenziale; Festschrift für Heinz Günther Holtappels (S. 170–183). Münster: Waxmann.

Rollett, W. (2014). Ganztagsschulen im Spannungsfeld von konzeptuellem Anspruch und empirisch belegbarer Realität. In H. G. Holtappels (Hrsg.), Schulentwicklung und Schulwirksamkeit als Forschungsfeld. Theorieansätze und Forschungserkenntnisse zum schulischen Wandel (173-193). Münster: Waxmann. Verfügbar unter http://www.ciando.com/ebook/bid-1623844

Spillebeen, L. & Willems, A. S. (2014). Wie verändert sich die Schulqualität an Ganztagsschulen aus Sicht der Lehrkräfte? Zur Anwendung von latenten Mover-Stayer-Modellen. In K. Drossel, R. Strietholt & W. Bos (Hrsg.), Empirische Bildungsforschung und evidenzbasierte Reformen im Bildungswesen (S. 307–325). Münster u.a.: Waxmann.

Tillmann, K. & Rollett, W. (2014). Multiprofessionelle Kooperation. Die Gestaltung des Personaleinsatzes als Gelingensbedingung. Die Grundschulzeitschrift, 28(274), 14–16.

Willems, A. S. (2014). Befunde des StEG-Bildungsmonitorings 2012. Ziele und pädagogische Konzepte von Ganztagsschulen in Deutschland aus der Sicht von Schulleitungen. Beruf: Schulleitung, 8(2), 10–13.

Willems, A. S. & Holtappels, H. G. (2014). Pädagogische Prozessqualität an Ganztagsschulen. Ausgewählte Befunde des bundesweiten StEG-Bildungsmonitoring 2012 zu Zielen und Konzepten von Ganztagsgrund- und Sekundarstufenschulen. In K. Drossel, R. Strietholt & W. Bos (Hrsg.), Empirische Bildungsforschung und evidenzbasierte Reformen im Bildungswesen (S. 333–355). Münster u.a.: Waxmann.

Willems, A. S. & Spillebeen, L. (2014). Wie lassen sich Schulqualitätsprofile an Ganztagsschulen und deren Veränderung beschreiben? Zur Anwendung von Latent-Class und Latent-Transition Analysen im Längsschnitt. In H. G. Holtappels, A. S. Willems, M. Pfeifer, W. Bos & N. McElvany (Hrsg.), Jahrbuch der Schulentwicklung. Band 18. Daten, Beispiele und Perspektiven (Veröffentlichung des Instituts für Schulentwicklungsforschung, S. 101–142). Beltz Juventa.

Züchner, I. (2014). Außerunterrichtlicher Sport in der Ganztagsschule. Expansion in Kooperation von Schulsport und Sportvereinen? Sportunterricht, 63(12), 374–379.

Züchner, I. (2014). Jugendarbeit und Ganztagsschulen in Deutschland. In Referat Jugend Steiermark Landesregierung (Hrsg.), Jugendarbeit. Kontext Schule. Versuch einer interdisziplinären Auseinandersetzung (S. 177–197). Graz: Verlag für Jugendarbeit und Jugendpolitik.

Züchner, I. (2014). Jugendsozialarbeit und Ganztagsschule. Ein empirischer Blick. Dreizehn - Zeitschrift für Jugendsozialarbeit, 7(2), 14–17.

Züchner, I. (2014). Kulturelle Bildung in der Ganztagsschule. Empirische Analysen auf der Grundlage der StEG-Studie. In V. Kelb (Hrsg.), Gut vernetzt?! Kulturelle Bildung in lokalen Bildungslandschaften. Mit Praxiseinblicken und Handreichungen zur Umsetzung "kommunaler Gesamtkonzepte für Kulturelle Bildung" (Kulturelle Bildung, Bd. 38, S. 29–43). München: kopaed.

Züchner, I. & Fischer, N. (2014). Kompensatorische Wirkungen von Ganztagsschulen – Ist die Ganztagsschule ein Instrument zur Entkopplung des Zusammenhangs von sozialer Herkunft und Bildungserfolg? Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 17(S2), 349–367. https://doi.org/10.1007/s11618-013-0477-y

2013

Arnoldt, B., Furthmüller, P. & Steiner, C. (2013). Ganztagsangebote für Jugendliche. Eine Expertise zum Stellenwert von Ganztagsangeboten für Schüler/innen ab der 9. Klasse. München: DJI. Verfügbar unter http://www.allianz-fuer-jugend.de/downloads/StEG_Expertise.pdf

Arnoldt, B. & Steiner, C. (2013). Bieten Ganztagsschulen Eltern mit Migrationshintergrund bessere Beteiligungschancen? In T. Geisen, T. Studer & E. Yildiz (Hrsg.), Migration, Familie und soziale Lage (Bd. 98, S. 105–124). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. https://doi.org/10.1007/978-3-531-94127-1_6

Coelen, T., Wagener, A. L. & Züchner, I. (2013). Partizipation in Ganztagsschulen. Expertise für das Zentrum eigenständige Jugendpolitik. Verfügbar unter http://www.allianz-fuer-jugend.de/downloads/

Fischer, N. (2013). Wovon hängt Qualität in Ganztagsschulen ab? In U. Erdsiek-Rave & M. John-Ohnesorg (Hrsg.), Gute Ganztagsschulen (Schriftenreihe des Netzwerk Bildung, S. 35–45). Bonn: Friedrich-Ebert-Stiftung.

Fischer, N. & Klieme, E. (2013). Quality and effectiveness of German all-day schools: Results of the study on the development of all-day schools. In J. Ecarius, E. Klieme, L. Stecher & J. Woods (Hrsg.), Extended education - an international perspective. Proceedings of the international conference on extracurricular and out-of-school time educational research (S. 27–52). Opladen: Budrich.

Fischer, N. & Stecher, L. (2013). Öffnung von Schule und individuelle Förderung. Ergebnisse aus der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG). Schulverwaltung. Nordrhein-Westfalen, 24(11), 310–311.

Holtappels, H. G., Krinecki, J. & Menke, S. (2013). Lernkultur, Kooperationen und Wirkungen. Befunde aus der Ganztagsschulforschung (Dokumentation - Publikationsreihe der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung im Rahmen von "Ideen für mehr. Ganztägig lernen"#Bd.#8). Berlin: Deutsche Kinder- und Jugendstiftung.

Kielblock, S. (2013). Forschungsfeld "Lehrkräfte an Ganztagsschulen". Eine Übersicht aus Perspektive der Bildungsforschung (Gießener Beiträge zur Bildungsforschung Bd. 4). Gießen: Justus-Liebig-Universität. Verfügbar unter http://geb.uni-giessen.de/geb/volltexte/2013/9570/

Lossen, K., Rollett, W. & Willems, A. S. (2013). Organisationskulturelle Bedingungen auf der Schulebene: Zur Beziehung innerschulischer Kooperation, Beanspruchungserleben und Innovationsbereitschaft in Lehrerkollegien an Ganztagsgrundschulen. Zeitschrift für Grundschulforschung, 6(2), 38–52.

Rollett, W. (2013). Anforderungen an Lehrer/innen in der Ganztagsschule. In U. Erdsiek-Rave & M. John-Ohnesorg (Hrsg.), Gute Ganztagsschulen (Schriftenreihe des Netzwerk Bildung, S. 73–76). Bonn: Friedrich-Ebert-Stiftung.

StEG-Konsortium. (2013). Ganztagsschule 2013/2014. Deskriptive Befunde einer bundesweiten Befragung. Verfügbar unter https://www.projekt-steg.de/news/ganztagsschule-20122013-ver%C3%B6ffentlicht

Steiner, C. (2013). Die Einbindung pädagogischer Laien in den Alltag von Ganztagsschulen. Bildungsforschung, 10(1), 64–90. Verfügbar unter https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:0111-opus-85380

Willems, A. S., Jarsinski, S., Holtappels, H. G. & Rollett, W. (2013). Schulische Qualitätsmerkmale von Ganztagsgrundschulen aus Sicht der Lehrkräfte. Zur Bedeutung der sozialen Komposition der Schülerschaft. Zeitschrift für Grundschulforschung, 6(2), 69–84.

Züchner, I. (2013). Chancen und Potenziale von Jugendarbeit in Kooperation mit Schule. Hessische Jugend, 65, 7–10.

Züchner, I. (2013). Jugendalltag zwischen Ganztagschule, Peers und außerschulischen Aktivitäten. In K. Bock, S. Grabowsky, U. Sander & W. Thole (Hrsg.), Jugend. Hilfe. Forschung (S. 45–65). Baltmannsweiler: Schneider Verlag.

Züchner, I. (2013). Was haben Kinder von der Ganztagsschule? Der GanzTag in NRW - Beiträge zur Qualitätsentwicklung, 9, 22–23.

Züchner, I. & Arnoldt, B. (2013). Sport von Kindern und Jugendlichen in Ganztagsschule und Sportverein. In R. Hildebrandt-Stramann, R. Laging & K. Moegling (Hrsg.), Körper, Bewegung und Schule. 1. Theorie, Forschung und Diskussion (Theorie und Praxis der Schulpädagogik, Bd. 7, S. 121–135). Immenhausen: Prolog.

Züchner, I. & Rauschenbach, T. (2013). Bildungsungleichheit und Ganztagsschule. Empirische Vergewisserungen. In R. Braches-Chyrek, D. Nelles, G. Oelerich & A. Schaarschuch (Hrsg.), Bildung, Gesellschaftstheorie und Soziale Arbeit (S. 175–192). Opladen u.a.: Budrich.

2012

Eickelmann, B. & Rollett, W. (2012). Angebote in Ganztagsschulen: Ein Weg zur Reduktion von geschlechtstypischen Unterschieden in der schulischen Nutzung digitaler Medien? In R. Schulz-Zander, B. Eickelmann, H. Moser, H. Niesyto & P. Grell (Hrsg.), Jahrbuch Medienpädagogik. 9 (Jahrbuch Medienpädagogik, Bd. 9). Wiesbaden: Springer VS.

Fischer, N. & Brümmer, F. (2012). School attachment and performance: The impact of participation in extracurricular activities at school. In M. Richter & S. Andresen (Hrsg.), The Politicization of Parenthood (S. 265–279). Dordrecht: Springer Netherlands.

Fischer, N., Sauerwein, M. & Theis, D. (2012). Ganztagsschule zwischen Erwartungen und Realität. Ein Überblick über Ergebnisse der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG). In M. J. Heibler & T. Schaad (Hrsg.), Qualitätsentwicklung an Ganztagsschulen (Forum Erziehungswissenschaft und Bildungspraxis, Bd. 4, S. 47–60). Bamberg: Univ. of Bamberg Press.

Fischer, N. (2012). Individuelle Wirkungen von Ganztagsschule. Zum Forschungsstand. DIPF informiert, (17), 7–9. Verfügbar unter http://www.dipf.de/de/publikationen/pdf/dipf-informiert/dipf-informiert-nr.-17#page=7

Holtappels, H. G. (2012). Ganztagsschule. In U. Sandfuchs, W. Melzer, B. Dühlmeier & A. Rausch (Hrsg.), Handbuch Erziehung (UTB Erziehungswissenschaften, Bd. 8488, S. 218–222). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Holtappels, H. G. & Krainz-Dürr, M. (2012). Schulentwicklung im ganztägigen Lernen. Journal für Schulentwicklung, 16(2), 4–7.

Pötter, U., Prein, G. & Steiner, C. (2012). Geförderte Chancen? Der Beitrag der Ausbildungsförderung für den Berufseinstieg im „Laboratorium Ostdeutschland“. In R. Becker & H. Solga (Hrsg.), Soziologische Bildungsforschung (Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie Sonderhefte, Bd. 52, S. 234–255). Wiesbaden: Springer Fachmedien. https://doi.org/10.1007/978-3-658-00120-9_10

Rauschenbach, T., Arnoldt, B., Steiner, C. & Stolz, H.-J. (2012). Ganztagsschule als Hoffnungsträger für die Zukunft? Ein Reformprojekt auf dem Prüfstand. Bielefeld: Bertelsmann-Stiftung.

Rollett, W., Spillebeen, L. & Holtappels, H. G. (2012). Schulentwicklungsprozesse an Ganztagsschulen – Bedeutung systematischer Qualitätsentwicklung und der Nutzung externer Unterstützung. Journal für Schulentwicklung, 16(2), 8–18.

Steiner, C. (2012). Mehr als Schule. DJI-Impulse, (4), 14–16.

Züchner, I. (2012). Sportvereine im Ausbau von Ganztagsschulen – eine empirische Bestandsaufnahme. In DOSB (Hrsg.), Sport bewegt Schule. Dokumentation der DOSB Fachkonferenz Sport & Schule 2011 in Frankfurt (S. 19–33). Frankfurt, Main: dsj.

Züchner, I. (2012). Ausbau der Ganztagsgrundschulen in Deutschland. In F. Becker-Stoll, H.-P. Klös, H. Rainer & G. Thüsing (Hrsg.), Expertisen zum Achten Familienbericht "Zeit für Familie" (S. 145–183). München: Ifo-Inst. für Wirtschaftsforschung.

Züchner, I. (2012). Daily School Time, Workforce Participation, and Family Life: Time Spent in School as a Condition of Family Life. In M. Richter & S. Andresen (Hrsg.), The Politicization of Parenthood (Bd. 6, S. 281–297). Dordrecht: Springer Netherlands. https://doi.org/10.1007/978-94-007-2972-8_21

2011

Fischer, N., Holtappels, H. G., Klieme, E., Rauschenbach, T., Stecher, L. & Züchner, I. (Hrsg.). (2011). Ganztagsschule: Entwicklung, Qualität, Wirkungen. Längsschnittliche Befunde der Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG) (Studien zur ganztägigen Bildung). Weinheim: Beltz Juventa.

Holtappels, H. G. (2011). Ganztagsschule. In H. Reinders, H. Ditton, C. Gräsel & B. Gniewosz (Hrsg.), Empirische Bildungsforschung. Gegenstandsbereiche. 1. Aufl (Lehrbuch, S. 113–124). Wiesbaden: VS-Verl.

  zurück zur Übersicht

Kontakt

Monika Lacher
Assistentin der FDZ-Leitung
(030) 2093-46552

fdz@
iqb.hu-berlin.de