Gerippe.png

Kernanliegen des IQB sind die Weiterentwicklung, Operationalisierung, Normierung und Überprüfung von Bildungsstandards.

Graffiti-Mauer.png

Die Vergleichsarbeiten - VERA - dienen vor allem der Unterrichtsentwicklung, besonders mit Blick auf die nationalen Bildungsstandards.

Hände.png

Bildungsstandards geben Ziele der pädagogischen Arbeit in Form von anzustrebenden Lernergebnissen vor.

Lauschen.png

Ziel eines Ländervergleichs ist es festzustellen, inwieweit Schülerinnen und Schüler in Deutschland Bildungsstandards erreichen und wo Steuerungsbedarf besteht.

Mädchenzopf.png

Das IQB führt innovative Projekte im Bereich der empirischen Bildungsforschung durch.

Nachdenken.png

Das Forschungsdatenzentrum am IQB archiviert und dokumentiert die Datensätze aus nationalen und internationalen Schulleistungsstudien.

Kompetenz in der Bildung

Das Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) unterstützt die Arbeiten der Länder in der Bundesrepublik Deutschland bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung und Sicherung von Bildungserträgen im Schulsystem.

Eine zentrale Grundlage dieser Arbeiten bilden die länderübergreifenden Bildungsstandards der Kultusministerkonferenz, die definieren, welche Kompetenzen Schülerinnen und Schüler bis zu bestimmten Zeitpunkten in ihrer schulischen Laufbahn erwerben sollen.

Das IQB überprüft regelmäßig, inwieweit diese Kompetenzziele in deutschen Schulen erreicht werden und unterstützt die Länder bei der Umsetzung der Bildungsstandards. Ferner gehört das IQB zu den wichtigsten Instituten in Deutschland, die im Bereich der empirischen Bildungsforschung aktiv sind.

 

  • Unterricht nach Maß
    Was der IQB-Bildungstrend wirklich gezeigt hat - und warum die Grundschulen sich auf die Kinder von Einwanderern einstellen müssen.
    weiter
  • Veröffentlichung des IQB-Bildungstrends 2016
    Am 13.10.2017 wurde der Bericht über den IQB-Bildungstrend 2016 im Rahmen einer Pressekonferenz der Öffentlichkeit vorgestellt.
    weiter
  • Neuerscheinung einer Publikation zum 23.10.2017
    Schreibkompetenzen in der Fremdsprache - Aufgabengestaltung, kriterienorientierte Bewertung und Feedback
    weiter
  • Ausschreibung der Fachkoordination Chemie Sekundarstufe II
    Zuweisung zum nächstmöglichen Zeitpunkt für 3 Jahre
    weiter
  • Ausschreibung der Fachkoordination Englisch Sekundarstufe I
    Zuweisung zum 01.02.2018, spätestens zum 01.08.2018, für 2 Jahre
    weiter
  • Stellenausschreibung für studentische Mitarbeiter/innen (41 Std./Monat)
    Das IQB sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n studentische/n Mitarbeiter/in zur Unterstützung des wissenschaftlichen Vorstandes und der stellvertretenden wissenschaftlichen Leitung.
    weiter
  • Stellenausschreibung für studentische Mitarbeiter/innen (41 Std./Monat)
    Das IQB sucht zum 01.02.2017 eine/n studentische/n Mitarbeiter/in zur Unterstützung im Projekt "Gemeinsame Abituraufgabenpools der Länder".
    weiter

Neue Publikationen

  • Stanat, P., Schipolowski, S., Rjosk, C., & Pant, H. A. (2017). Die IQB-Bildungstrends als zentrales Element des Bildungsmonitorings in Deutschland. In P. Stanat, S. Schipolowski, C. Rjosk, S. Weirich, & N. Haag (Hrsg.), IQB-Bildungstrend 2016. Kompetenzen in den Fächern Deutsch und Mathematik am Ende der 4. Jahrgangsstufe im zweiten Ländervergleich (S. 13-19). Münster: Waxmann   link
  • Roppelt, A., Reiss, K., & Haag, N. (2017). Beschreibung der im Fach Mathematik untersuchten Kompetenzen. In P. Stanat, S. Schipolowski, C. Rjosk, S. Weirich, & N. Haag (Hrsg.), IQB-Bildungstrend 2016. Kompetenzen in den Fächern Deutsch und Mathematik am Ende der 4. Jahrgangsstufe im zweiten Ländervergleich (S. 31-43). Münster: Waxmann.   link
  • Böhme, K., Engelbert, M., & Weirich, S. (2017). Beschreibung der im Fach Deutsch untersuchten Kompetenzen. In P. Stanat, S. Schipolowski, C. Rjosk, S. Weirich, & N. Haag (Hrsg.), IQB-Bildungstrend 2016. Kompetenzen in den Fächern Deutsch und Mathematik am Ende der 4. Jahrgangsstufe im zweiten Ländervergleich (S. 20-30). Münster: Waxmann.   link
  • Stanat, P., Schipolowski, S., Rjosk, C., Weirich, S., & Haag, N. (2017). Zusammenfassung und Einordnung der Befunde. In P. Stanat, S. Schipolowski, C. Rjosk, S. Weirich, & N. Haag (Hrsg.), IQB-Bildungstrend 2016. Kompetenzen in den Fächern Deutsch und Mathematik am Ende der 4. Jahrgangsstufe im zweiten Ländervergleich (S. 387-410). Münster: Waxmann.   link
  • Weitere Publikationen
MaLa