Gerippe.png

Kernanliegen des IQB sind die Weiterentwicklung, Operationalisierung, Normierung und Überprüfung von Bildungsstandards.

Graffiti-Mauer.png

Die Vergleichsarbeiten - VERA - dienen vor allem der Unterrichtsentwicklung, besonders mit Blick auf die nationalen Bildungsstandards.

Hände.png

Bildungsstandards geben Ziele der pädagogischen Arbeit in Form von anzustrebenden Lernergebnissen vor.

Lauschen.png

Ziel eines Ländervergleichs ist es festzustellen, inwieweit Schülerinnen und Schüler in Deutschland Bildungsstandards erreichen und wo Steuerungsbedarf besteht.

Mädchenzopf.png

Das IQB führt innovative Projekte im Bereich der empirischen Bildungsforschung durch.

Nachdenken.png

Das Forschungsdatenzentrum am IQB archiviert und dokumentiert die Datensätze aus nationalen und internationalen Schulleistungsstudien.

Kompetenz in der Bildung

INFORMATION ZU SARS COV 2

Als Präventivmaßnahme zur Eindämmung von SARS-CoV-2-Infektionen arbeiten viele unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Homeoffice. Sie erreichen uns daher im Augenblick am besten per Mail.

 

Das Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) unterstützt die Arbeiten der Länder in der Bundesrepublik Deutschland bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung und Sicherung von Bildungserträgen im Schulsystem.

Eine zentrale Grundlage dieser Arbeiten bilden die länderübergreifenden Bildungsstandards der Kultusministerkonferenz, die definieren, welche Kompetenzen Schülerinnen und Schüler bis zu bestimmten Zeitpunkten in ihrer schulischen Laufbahn erwerben sollen.

Das IQB überprüft regelmäßig, inwieweit diese Kompetenzziele in deutschen Schulen erreicht werden und unterstützt die Länder bei der Umsetzung der Bildungsstandards. Ferner gehört das IQB zu den wichtigsten Instituten in Deutschland, die im Bereich der empirischen Bildungsforschung aktiv sind.

 

  • KMK: IQB-Bildungstrend im Primarbereich verschoben – Teilnahmeverpflichtung an VERA 3 und VERA 8 aufgehoben
    Die Kultusministerkonferenz hat die Aussetzung der im Frühjahr 2020 geplanten Durchführung des IQB-Bildungstrends im Primarbereich beschlossen. Der Test soll nachgeholt werden, den genauen Zeitpunkt dafür klären die Länder derzeit noch.
    weiter
  • Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) mit 100% (TV-L HU) der durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit
    Das IQB sucht für ein aus Drittmitteln finanziertes Projekt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d)
    weiter
  • Fachkoordination (m/w/d) für das Fach Englisch in der Sekundarstufe I
    Das IQB sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Fachkoordinator/in (w/m/d) für den Fachbereich Englisch in der Sekundarstufe I.
    weiter
  • Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) mit 100% (TV-L HU) der durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit
    Das IQB sucht für ein aus Drittmitteln finanziertes Projekt ab 01. Juni 2020 eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d)
    weiter
  • Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) mit 55% (TV-L HU) der durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit
    Das IQB sucht für den Arbeitsbereich Französisch Sek I zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d)
    weiter
  • Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) mit 55% (TV-L HU) der durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit
    Das IQB sucht für den Arbeitsbereich Bildungstrend zum 01. Juni 2020 eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d)
    weiter
  • Zwei Studentische Mitarbeiter/innen (m/w/d) 40Std./Monat und 60Std./Monat
    Das IQB sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei studentische Mitarbeiter/innen für den Fachbereich Sekundarstufe II.
    weiter
  • Beschäftigte/r in der IT-Organisation (m/w/d), Entgeltgruppe 10 TV-L HU
    Das Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Beschäftigte/n in der IT-Organisation (m/w/d)
    weiter
  • FDZ Frühjahrsakademie 2020
    Die viertägige modulare FDZ-Frühjahrsakademie zum Thema "Methoden der empirischen Bildungsforschung" vom 31.03.2020 - 03.04.2020 in Berlin musste wegen des Risikos von Infektionen mit dem Corona-Virus leider abgesagt werden. / The Spring School on Methods of Empirical Educational Research scheduled from 31.03.2020 - 03.04.2020 in Berlin has been cancelled due to the risk of Corona infections.
    weiter

Neue Publikationen

  • Gentrup, S., Lorenz, G., Kristen, C. & Kogan, I. (2020). Self-fulfilling prophecies in the classroom: Teacher expectations, teacher feedback and student achievement. Learning and Instruction, 66. doi:https://doi.org/10.1016/j.learninstruc.2019.101296   link
  • Neuendorf, C., Jansen, M. & Kuhl, P. (2020). Competence development of high achievers within the highest track in German secondary school: Evidence for Matthew effects or compensation? Learning and Individual Differences, 77. doi:https://doi.org/10.1016/j.lindif.2019.101816   link
  • Heppt, B. & Jungmann, T. (2020). TBS-DTK-Rezension: „Cito-Sprachtest (Version 3).Digitale Sprachstandfeststellung im Elementarbereich". Psychologische Rundschau, 71(1), 80-82.  
  • Heppt, B. & Taraszow, T. (2020). Warum Mädchen ihre Fähigkeiten unterschätzen – und wie wir das ändern können. Pädagogik, 3, 10-13.

     
  • Weitere Publikationen
MaLa