Mädchenzopf.png

Das IQB führt innovative Projekte im Bereich der empirischen Bildungsforschung durch.

Graffiti-Mauer.png

Die Vergleichsarbeiten - VERA - dienen vor allem der Unterrichtsentwicklung, besonders mit Blick auf die nationalen Bildungsstandards.

Hände.png

Bildungsstandards geben Ziele der pädagogischen Arbeit in Form von anzustrebenden Lernergebnissen vor.

Nachdenken.png

Das Forschungsdatenzentrum am IQB archiviert und dokumentiert die Datensätze aus nationalen und internationalen Schulleistungsstudien.

Gerippe.png

Kernanliegen des IQB sind die Weiterentwicklung, Operationalisierung, Normierung und Überprüfung von Bildungsstandards.

Lauschen.png

Ziel des IQB-Bildungstrends ist es festzustellen, inwieweit Schülerinnen und Schüler in Deutschland Bildungsstandards erreichen und wo Steuerungsbedarf besteht.

Kompetenz in der Bildung

Das Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) unterstützt die Arbeiten der Länder in der Bundesrepublik Deutschland bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung und Sicherung von Bildungserträgen im Schulsystem.

Eine zentrale Grundlage dieser Arbeiten bilden die länderübergreifenden Bildungsstandards der Kultusministerkonferenz, die definieren, welche Kompetenzen Schülerinnen und Schüler bis zu bestimmten Zeitpunkten in ihrer schulischen Laufbahn erwerben sollen.

Das IQB überprüft regelmäßig, inwieweit diese Kompetenzziele in deutschen Schulen erreicht werden und unterstützt die Länder bei der Umsetzung der Bildungsstandards. Ferner gehört das IQB zu den wichtigsten Instituten in Deutschland, die im Bereich der empirischen Bildungsforschung aktiv sind.

  • "Vielfalt macht uns stark"
    Das IQB schließt sich der #Zusammenland Kampagne gegen Rechtspopulismus an
    weiter
  • Veröffentlichung der Ergebnisse des IQB-Bildungstrends 2022
    Der Ergebnisbericht wurde am 13.10.2023 im Rahmen einer Pressekonferenz der KMK der Öffentlichkeit vorgestellt.
    weiter
  • Zwei wissenschaftliche Mitarbeiter*innen (m/w/d) - 75 %, E13 TV-L HU
    Das IQB sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei wissenschaftliche Mitarbeiter*innen (m/w/d) für das Drittmittelprojekt „Stark in die Grundschule starten“ (StarS).
    weiter
  • Zwei wissenschaftliche Mitarbeiter*innen (m/w/d) - 100 %, E13 TV-L HU
    Das IQB sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei wissenschaftliche Mitarbeiter*innen (m/w/d) für das Drittmittelprojekt „Stark in die Grundschule starten“ (StarS).
    weiter
  • Programmierer*in (m/w/d) - 100 %, E13 TV-L HU
    Das IQB sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Programmierer*in (m/w/d) für das Drittmittelprojekt „Stark in die Grundschule starten“ (StarS).
    weiter
  • Programmierer*in (m/w/d) - 100 %, E13 TV-L HU
    Das IQB sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Programmierer*in (m/w/d) für das Drittmittelprojekt „Stark in die Grundschule starten“ (StarS).
    weiter
  • Mitarbeiter*in im Bereich IT-Organisation (m/w/d) - 75 %, E9 TV-L HU
    Das IQB sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Mitarbeiter*in im Bereich IT-Organisation (m/w/d) für das Drittmittelprojekt „Stark in die Grundschule starten“ (StarS).
    weiter
  • Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) - 100 %, E13 TV-L HU
    Das IQB sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in im Bereich „Nachwuchsförderung“ am Forschungsdatenzentrum.
    weiter
  • Studentische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) - 40 Std./Monat
    Das Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen - Wissenschaftliche Einrichtung der Länder an der Humboldt-Universität zu Berlin e.V., sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n studentische*n Mitarbeiter*in (m/w/d) für den Arbeitsbereich BiStaTest.
    weiter

Neue Publikationen

  • Gentrup, S., Martiny, S. E., Diedrich, M. & Volkholz, S. (2024). Unterschätzte Potenziale heben. Stereotype bei Lehrkräften abbauen. In: Heinrich Böll Stiftung. böll.brief, Teilhabegesellschaft #23. Berlin.   link
  • Künstler-Sment, J., Eckert, S., Favella, G., Kerwer, M. & Jansen, M. (2024). Standardisierter Datenmanagementplan für die Bildungsforschung (Stamp) – Ein projektbegleitendes Tool für das Forschungsdatenmanagement. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft. https://doi.org/10.1007/s11618-024-01246-3   link
  • Homuth, C., Lehrl, S., Volodina, A., Weinert, S. & Rossbach, H.-G. (2024). From preschool to vocational training and tertiary education - study design of BiKS-3-18. In S. Weinert, H.-G. Rossbach, J. von Maurice, H.-P. Blossfeld, & C. Artelt (Eds.), Educational processes, decisions, and the development of competencies from early preschool age to adolescence: Findings from the BiKS cohort panel studies (S. 21-53). Springer. https://doi.org/10.1007/978-3-658-43414-4_2   link
  • Karst, K. & Hawlitschek, P. (2024). Datengestützte Qualitätsentwicklung – Wie können wir das Potenzial für unsere Schule nutzbar machen? Grundschule, 56(3), 14-20.  
  • Weitere Publikationen