Kompetenz in der Bildung

Das Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) unterstützt die Arbeiten der Länder in der Bundesrepublik Deutschland bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung und Sicherung von Bildungserträgen im Schulsystem.

Eine zentrale Grundlage dieser Arbeiten bilden die länderübergreifenden Bildungsstandards der Kultusministerkonferenz, die definieren, welche Kompetenzen Schülerinnen und Schüler bis zu bestimmten Zeitpunkten in ihrer schulischen Laufbahn erwerben sollen.

Das IQB überprüft regelmäßig, inwieweit diese Kompetenzziele in deutschen Schulen erreicht werden und unterstützt die Länder bei der Umsetzung der Bildungsstandards. Ferner gehört das IQB zu den wichtigsten Instituten in Deutschland, die im Bereich der empirischen Bildungsforschung aktiv sind.

  • SWK Talk am 12.12.22: „Basale Kompetenzen vermitteln – Bildungschancen sichern. Perspektiven für die Grundschule“
    Die Ständige Wissenschaftliche Kommission setzt ihre Veranstaltungsreihe SWK Talks fort, in der zweiten Staffel werden die Empfehlungen zur Grundschule diskutiert, welche die Kommission im Dezember vorlegen wird.
    weiter
  • IQB-Bildungstrend 2021: KMK stellt sich Befunden aus dem Ländervergleich
    Gezielte Maßnahmen zur Sicherung der Mindeststandards sind notwendig
    weiter
  • Wie können Mindeststandards zu einer besseren Bildung beitragen?
    Bildungspolitisches Forum 2022 am 27. September in Berlin
    weiter
  • Wie kann die Entwicklung und Bereitstellung fachlicher Inhalte mit digitalen Medien erfolgen?
    Ständige Wissenschaftliche Kommission (SWK) der Kultusministerkonferenz (KMK) veröffentlicht Gutachten zur "Digitalisierung im Bildungssystem"
    weiter
  • Zwei studentische Mitarbeiter*innen (m/w/d)
    Das Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen, Wissenschaftliche Einrichtung der Länder an der Humboldt-Universität zu Berlin e. V., sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei studentische Mitarbeiter*innen (m/w/d)
    weiter
  • Zwei studentische Mitarbeiter*innen (m/w/d)
    Das Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen, Wissenschaftliche Einrichtung der Länder an der Humboldt-Universität zu Berlin e. V., sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei studentische Mitarbeiter*innen (m/w/d)
    weiter
  • Eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d)
    Das Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen - Wissenschaftliche Einrichtung der Länder an der Humboldt-Universität zu Berlin e.V., sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen der Testentwicklung zu den weiterentwickelten Bildungsstandards eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d) mit 55% der durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit einer/eines Vollbeschäftigten, voraussichtlich befristet für 4 Jahre, gem. § 2 Abs. 1, Satz 1 WissZeitVG, Entgeltgruppe 13 TV-L HU.
    weiter
  • Zwei studentische Mitarbeiter*innen (m/w/d)
    Das Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen, Wissenschaftliche Einrichtung der Länder an der Humboldt-Universität zu Berlin e. V., sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei studentische Mitarbeiter*innen (m/w/d)
    weiter
  • Mitarbeiter*in in der Verwaltung mit Schwerpunkt Assistenz (m/w/d)
    Das IQB e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein*e Mitarbeiter*in in der Verwaltung mit Schwerpunkt Assistenz (m/w/d)
    weiter
  • Studentische*r Mitarbeiter*in (m/w/d), (40 - 80 Std./Monat )
    Das IQB sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n studentische*n Mitarbeiter*in (m/w/d) im Projekt „Multiprofessionelle Kooperation und Professionalisierung zur fachbezogenen Sprachbildung im schulischen Ganztag (KoPaS) - Teilprojekt Evaluation“.
    weiter
  • Studentische*r Mitarbeiter*in (m/w/d), (40 Std./Monat )
    Das IQB e. V., sucht ab 01.01.2023 eine*n studentische*n Mitarbeiter*in (m, w, d) am Forschungsdatenzentrum (FDZ)
    weiter

Neue Publikationen

  • Schuster, C., Strebner, F., Geukes, S., Jansen, M., Leutner, D. & Wirth, J. (2023). The effects of direct and indirect training in metacognitive learning strategies on near and far transfer in self-regulated learning. Learning and Instruction83, 101708. https://doi.org/10.1016/j.learninstruc.2022.101708   link
  • Hoffmann, L., Schröter, P., Groß, A., Schmid-Kühn, S. M., & Stanat. P. (Hrsg.). (2022). Das unvergleichliche Abitur? Entwicklungen – Herausforderungen – empirische Analysen. wbv.   link
  • Becker, B., Neuendorf, C., & Jansen, M. (2022). Nutzung von Logdaten in der empirischen Bildungsforschung - Eine Bedarfsanalyse. KonsortSWD Working Paper 3/2022. Berlin. Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB). https://doi.org/10.5281/zenodo.7030996   link
  • Stanat, P., Schipolowski, S., Schneider, R., Sachse, K. A., Weirich, S., & Henschel, S. (Hrsg.). (2022). IQB-Bildungstrend 2021. Kompetenzen in den Fächern Deutsch und Mathematik am Ende der 4. Jahrgangsstufe: Erste Ergebnisse nach über einem Jahr Schulbetrieb unter Pandemiebedingungen. Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen.   link
  • Stanat, P., Schipolowski, S., Schneider, R., Sachse, K. A., Weirich, S., & Henschel, S. (Hrsg.). (2022). IQB-Bildungstrend 2021. Kompetenzen in den Fächern Deutsch und Mathematik am Ende der 4. Jahrgangsstufe im dritten Ländervergleich. Waxmann.   link
  • Weitere Publikationen