Mathematik-Gesamterhebung Rheinland-Pfalz: Kompetenzen, Unterrichtsmerkmale, Schulkontext (MARKUS)

 

Erhebungszeitraum

2000
verfügbar seit 02/2008
Testpopulation Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8
Stichprobe Schülerinnen und Schüler (N=ca. 39.000)
Erfasste Leistungsbereiche Mathematik
Kontextfragebögen für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, Schulleitung
Region Rheinland-Pfalz
Federführung Prof. Dr. Reinhold S. Jäger und Prof. Dr. Andreas Helmke (Universität Koblenz-Landau)
Auftraggeber Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz
Dokumentation Digitale Dokumentation der Erhebungsinstrumente in der Datenbank zur Qualität von Schule (DaQS)
Zitationsvorschlag Jäger, R. S. & Helmke, A. (2008): Mathematik-Gesamterhebung Rheinland-Pfalz: Kompetenzen, Unterrichtsmerkmale, Schulkontext (MARKUS) [Cumulative Assessment Study on Mathematics in Rhineland-Palatinate: Competencies, Classroom Teaching Features, School Context (MARKUS)]. Version: 1. IQB – Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen. Datensatz [Dataset]. http://doi.org/10.5159/IQB_MARKUS_v1

 

> Scientific Use Files beantragen

 

 

MARKUS Logo kurz

Die Mathematik-Gesamterhebung Rheinland-Pfalz: Kompetenzen, Unterrichtsmerkmale, Schulkontext (MARKUS) ist eine in das Schulqualitätsmanagement des Landes Rheinland-Pfalz eingebettete Evaluationsstudie. Sie umfasste die Erhebung der Leistungen von Schülerinnen und Schülern der 8. Jahrgangsstufe im Fach Mathematik und die Erfassung von unterrichts- und lernbezogenen Merkmalen sowie schulischer und außerschulischer Kontextbedingungen (Schüler-, Lehrer- und Schulleiterfragebogen). Die Studie wurde im Auftrag des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Weiterbildung Rheinland-Pfalz von der Universität Koblenz-Landau durchgeführt.

 

Literatur

Eine Auswahl an Publikationen finden Sie in dieser PDF Literaturliste (Stand: 18.09.2012).

 

Leerdatensätze

Um Ihnen einen ersten Überblick der Datensätze zu vermitteln, haben Sie hier die Möglichkeit, Leerdatensätze herunterzuladen.

 

Dokumentation

 

Kontakt

Monika Lacher
Assistentin der FDZ-Leitung
(030) 2093-46552

fdz@
iqb.hu-berlin.de