Professionswissen in den Naturwissenschaften (ProwiN): Physik

 

Erhebungszeitraum

2013-2015
verfügbar seit 03/2018
Testpopulation

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 und 9
Gymnasialklassen
Lehrkräfte

Stichprobe Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 und 9 (N=907)
Gymnasialklassen (N=35)
Lehrkräfte (N=35)
Erfasste Kompetenzen Schülerinnen und Schüler: Fachwissen Physik, Kognitive Kompetenz
Lehrkräfte: Fachdidaktisches Wissen, Fachwissen Physik, Pädagogisches Wissen, Fachkompetenz
Kontextfragebögen für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte
Region Nordrhein-Westfalen
dazugehörige Institution(en) Universität Duisburg-Essen
Federführung Prof. Dr. Hans Ernst Fischer
Auftraggeber Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Link zur Studie ProwiN Physik
Zitationsvorschlag Cauet, E., Kirschner, S., Liepertz, S., Borowski, A. & Fischer, H. (2018): Professionswissen in den Naturwissenschaften: Fach Physik (ProwiN). Version: 1. IQB – Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen. Datensatz. http://doi.org/10.5159/IQB_ProwiN_Physik_v1

 

> Link zum Antragsverfahren

Logo ProwiN 

Im ProwiN-Projekt wurde fachdidaktisches Wissen (PCK), Fachwissen (CK) und pädagogisches Wissen (PK) von Lehrkräften in Biologie, Chemie und Physik analysiert. Hierzu wurde ein theoretisches Modell für CK, PCK und PK entwickelt. Unter CK wird hierbei nicht nur Faktenwissen verstanden, sondern zusätzlich vertieftes Hintergrundwissen über die Inhalte des Schulstoffes. In der Kategorie PK wird fachunabhängiges Wissen für einen reibungslosen und effektiven Ablauf des Unterrichts und zur Aufrechterhaltung eines lernförderlichen Klimas erhoben. In die Kategorie PCK fallen das Wissen zur Erstellung von fachspezifischen Lerngelegenheiten und die Reaktion auf fachspezifische Lernsituationen. (…) Für alle drei Fächer wurden darauf aufbauend Testinstrumente entwickelt und evaluiert. Die wesentlichen Ziele des fachübergreifenden Verbundprojekts lauten: a) Entwicklung und Evaluation von Testinstrumenten zur Erfassung der verschiedenen Bereiche des Professionswissens von Lehrkräften in den Naturwissenschaften, b) Analyse gruppenspezifischer Unterschiede auf Ebene der Wissensdimensionen, c) Untersuchung des Zusammenhangs zwischen CK, PCK und PK in Abhängigkeit der Fächer Biologie, Chemie und Physik. (…) Für die Fächer Biologie, Chemie und Physik und in den Bildungswissenschaften konnten reliable und valide Tests für PCK, CK und PK von Lehrkräften der Naturwissenschaften unterschiedlicher Schularten entwickelt werden. Damit stehen Instrumente zur Verfügung, die zur Beurteilung und zum Vergleich von Lehrerinnen und Lehrern unterschiedlicher Stichproben genutzt werden können.

 

Literatur

Eine Auswahl an Publikationen finden Sie in dieser Literaturliste (Stand: 07.05.2018).

 

Leerdatensätze

Um Ihnen einen ersten Überblick der Datensätze zu vermitteln, haben Sie hier die Möglichkeit, Leerdatensätze herunterzuladen.

Kontakt

Monika Lacher
Assistentin der FDZ-Leitung
(030) 2093-46552

fdz@
iqb.hu-berlin.de