Professionswissen in den Naturwissenschaften (ProwiN): Physik

 

Inhaltsverzeichnis

Übersicht

Projektbeschreibung

Leerdatensätze

Literatur

Erhebungszeitraum 2012-2015
Datensatz veröffentlicht am 08.03.2018
aktuelle Version verfügbar seit 08.03.2018
Stichprobe Schüler*innen der Jahrgangsstufen 8 und 9 (N=907); Gymnasialklassen (N=35); Lehrkräfte (N=35)
erfasste Kompetenzen Schüler*innen: Fachwissen Physik, Kognitive Kompetenz Lehrkräfte: Fachdidaktisches Wissen, Fachwissen Physik, Pädagogisches Wissen, Fachkompetenz
Kontextfragebögen für Lehrkräfte, Schüler*innen
Region Nordrhein-Westfalen
Auftraggeber / Mittelgeber Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Leitung Fischer, Prof. Dr. Hans Ernst
Wirth, Prof. Dr. Joachim
Borowski, Prof. Dr. Andreas
Datengebende Universität Duisburg-Essen
Fischer, Prof. Dr. Hans Ernst
Verwandte Studien ProwiN Chemie (DOI: 10.5159/IQB_ProwiN_Chemie_v1)
Zitationsvorschlag Cauet, E., Kirschner, S., Liepertz, S., Borowski, A. & Fischer, H. (2018). Professionswissen in den Naturwissenschaften: Fach Physik (ProwiN) (Version 1) [Datensatz]. Berlin: IQB – Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen. http://doi.org/10.5159/IQB_ProwiN_Physik_v1
Datenrestriktion / Zugangshinweise Es gibt keine spezifischen Datenrestriktionen.

 

> Scientific Use Files beantragen

 

Logo ProwiN 

Projektbeschreibung

Im ProwiN-Projekt wurde fachdidaktisches Wissen (PCK), Fachwissen (CK) und pädagogisches Wissen (PK) von Lehrkräften in Biologie, Chemie und Physik analysiert. Hierzu wurde ein theoretisches Modell für CK, PCK und PK entwickelt. Unter CK wird hierbei nicht nur Faktenwissen verstanden, sondern zusätzlich vertieftes Hintergrundwissen über die Inhalte des Schulstoffes. In der Kategorie PK wird fachunabhängiges Wissen für einen reibungslosen und effektiven Ablauf des Unterrichts und zur Aufrechterhaltung eines lernförderlichen Klimas erhoben. In die Kategorie PCK fallen das Wissen zur Erstellung von fachspezifischen Lerngelegenheiten und die Reaktion auf fachspezifische Lernsituationen. (…) Für alle drei Fächer wurden darauf aufbauend Testinstrumente entwickelt und evaluiert. Die wesentlichen Ziele des fachübergreifenden Verbundprojekts lauten: a) Entwicklung und Evaluation von Testinstrumenten zur Erfassung der verschiedenen Bereiche des Professionswissens von Lehrkräften in den Naturwissenschaften, b) Analyse gruppenspezifischer Unterschiede auf Ebene der Wissensdimensionen, c) Untersuchung des Zusammenhangs zwischen CK, PCK und PK in Abhängigkeit der Fächer Biologie, Chemie und Physik. (…) Für die Fächer Biologie, Chemie und Physik und in den Bildungswissenschaften konnten reliable und valide Tests für PCK, CK und PK von Lehrkräften der Naturwissenschaften unterschiedlicher Schularten entwickelt werden. Damit stehen Instrumente zur Verfügung, die zur Beurteilung und zum Vergleich von Lehrerinnen und Lehrern unterschiedlicher Stichproben genutzt werden können.

 zurück zur Übersicht

Leerdatensätze

Um Ihnen einen ersten Überblick der Datensätze zu vermitteln, haben Sie hier die Möglichkeit, Leerdatensätze herunterzuladen.

 zurück zur Übersicht

Literatur

Eine Auswahl an Publikationen finden Sie in dieser PDF Literaturliste (Stand: 27.07.2021).

2018

Cauet, E., Kirschner, S., Liepertz, S., Borowski, A., Fischer, H. E., Universität Duisburg-Essen et al. (2018). Professionswissen in den Naturwissenschaften: Fach Physik (ProwiN) (Version 1) [Datensatz]. Berlin: IQB – Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen. https://doi.org/10.5159/IQB_ProwiN_Physik_v1

2017

Kirschner, S., Sczudlek, M., Tepner, O., Borowski, A., Fischer, H. E., Lenske, G. et al. (2017). Professionswissen in den Naturwissenschaften (ProwiN). In C. Gräsel & K. Trempler (Hrsg.), Entwicklung von Professionalität pädagogischen Personals (S. 113–130). Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-07274-2_7

Liepertz, S. (2017). Zusammenhang zwischen dem Professionswissen von Physiklehrkräften, dem sachstrukturellen Angebot des Unterrichts und der Schülerleistung (Studien zum Physik- und Chemielernen Bd. 224). Berlin: Logos.

Vogelsang, C. & Cauet, E. (2017). Wie valide sind Professionswissenstests? Zum Zusammenhang von erfasstem Wissen, Unterrichtshandeln und Unterrichtserfolg. In H. Fischler & E. Sumfleth (Hrsg.), Professionelle Kompetenz von Lehrkräften der Chemie und Physik (Studien zum Physik- und Chemielernen, Bd. 200, S. 77–96). Berlin: Logos.

2016

Cauet, E. (2016). Testen wir relevantes Wissen? Zusammenhang zwischen dem Professionswissen von Physiklehrkräften und gutem und erfolgreichem Unterrichten (Studien zum Physik- und Chemielernen Bd. 204). Berlin: Logos.

Lenske, G., Wagner, W., Wirth, J., Thillmann, H., Cauet, E., Liepertz, S. et al. (2016). Die Bedeutung des pädagogisch-psychologischen Wissens für die Qualität der Klassenführung und den Lernzuwachs der Schüler/innen im Physikunterricht. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 19(1), 211–233. https://doi.org/10.1007/s11618-015-0659-x

2015

Cauet, E., Liepertz, S., Borowski, A. & Fischer, H. E. (2015). Does it matter what we measure? Domain-specific professional knowledge of physics teachers. Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften, 37(3), 462–479.

Lenske, G., Thillmann, H., Wirth, J., Dicke, T. & Leutner, D. (2015). Pädagogisch-psychologisches Professionswissen von Lehrkräften: Evaluation des ProwiN-Tests. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 18(2), 225–245. https://doi.org/10.1007/s11618-015-0627-5

2014

Tepner, O. & Dollny, S. (2014). Entwicklung eines Testverfahrens zur Analyse fachdidaktischen Wissens. In D. Krüger, I. Parchmann & H. Schecker (Hrsg.), Methoden in der naturwissenschaftsdidaktischen Forschung (S. 311–323). Berlin: Springer Spektrum.

2013

Kirschner, S. (2013). Modellierung und Analyse des Professionswissens von Physiklehrkräften (Studien zum Physik- und Chemielernen Bd. 161). Berlin: Logos. Verfügbar unter https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:464-20131210-150745-4; http://d-nb.info/1045839434/34; http://duepublico.uni-duisburg-essen.de/servlets/DocumentServlet?id=32764

Van Ackeren, I., Rumann, S., Tepner, O., Klemm, K. & Trendel, G. (2013). Professionalisierung von Lehrkräften. In H. E. Fischer & E. Sumfleth (Hrsg.), Nwu-essen - 10 Jahre Essener Forschung zum naturwissenschaftlichen Unterricht (Studien zum Physik- und Chemielernen, Bd. 100, S. 1–55). Berlin: Logos.

2012

Fischer, H. E., Borowski, A. & Tepner, O. (2012). Professional knowledge of science teachers. In B. J. Fraser, K. Tobin & C. McRobby (Hrsg.), Second international handbook of science education (Springer international handbooks of education, Bd. 24,2, S. 435–448). New York: Springer.

Jüttner, M. & Neuhaus, B. J. (2012). Development of Items for a Pedagogical Content Knowledge Test Based on Empirical Analysis of Pupils' Errors. International Journal of Science Education, 34(7), 1125–1143. https://doi.org/10.1080/09500693.2011.606511

Tepner, O., Borowski, A., Dollny, S., Fischer, H. E., Jüttner, M., Kirschner, S. et al. (2012). Modell zur Entwicklung von Testitems zur Erfassung des Professionswissens von Lehrkräften in den Naturwissenschaften. Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften, 18, 9–30. Verfügbar unter http://archiv.ipn.uni-kiel.de/zfdn/pdf/18_Tepner.pdf

2010

Borowski, A., Neuhaus, B. J., Tepner, O., Wirth, J., Fischer, H. E., Leutner, D. et al. (2010). Professionswissen von Lehrkräften in den Naturwissenschaften (ProwiN) - Kurzdarstellung des BMBF-Projekts. Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften, 16, 341–349. Verfügbar unter http://archiv.ipn.uni-kiel.de/zfdn/pdf/16_Kurzbericht_Borowski.pdf

Jüttner, M. & Neuhaus, B. J. (2010). Using empirically analyzed pupils’ errors to develop a PCK-Test. In M. F. Tasar & G. Çakmakci (Hrsg.), Contemporary science education research: preservice and inservice teacher education. A collection of papers presented at ESERA 2009 conference (S. 331–340). Ankara: Pegem Akademi.

  zurück zur Übersicht

Kontakt

Monika Lacher
Assistentin der FDZ-Leitung
(030) 2093-46552

fdz@
iqb.hu-berlin.de