Diagnose von und Umgang mit Schülerfehlern als Facette der professionellen Kompetenz von Lehrkräften (ProFeL II)

 

Erhebungszeitraum

2014-2015
verfügbar seit 06/2018
Testpopulation Studie 1: Referendarinnen und Referendare, Studie 2 und 3: Masterstudierende
Stichprobe Studie 1: Referendarinnen und Referendare (N=117), Studie 2: Masterstudierende (N=26), Studie 3: Masterstudierende (N=37)
Erfasste Kompetenzen Fehlerkompetenz, Wirtschaftspädagogik
Kontextfragebögen für Studierende, Referendarinnen und Referendare
Region Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz
dazugehörige Institution(en)

Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt/Main, Universität Mannheim

Federführung Prof. Dr. Eveline Wuttke, Prof. Dr. Jürgen Seifried
Finanzierung Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Zitationsvorschlag Wuttke, E. & Seifried, J. (2018). Diagnose von und Umgang mit Schülerfehlern als Facette der professionellen Kompetenz von Lehrkräften (ProFeL II) (Version 1) [Datensatz]. Berlin: IQB – Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen. http://doi.org/10.5159/IQB_ProFel_II_v1

 

> Scientific Use Files beantragen

Logo 

Schülerinnen und Schüler können von ihren Fehlern lernen. Hierzu müssen die Lehrkräfte in der Lage sein, Schülerfehler zu diagnostizieren und mit ihnen lernwirksam umzugehen (professionelle Fehlerkompetenz (PFK). Ziel der Studie war es, mithilfe eines Trainings die professionelle Fehlerkompetenz von Lehrkräften im Rechnungswesen zu verbessern. Dazu wurden ein fachwissenschaftliches und ein fachdidaktisches Training entwickelt und deren Wirksamkeit anhand mehrerer Interventionsstudien überprüft. Hierfür wurde ein quasi-experimentelles Design mit zwei Interventionsgruppen und einer Wartekontrollgruppe sowie einer Prä-, einer Post- und einer Follow-up-Untersuchung realisiert. Der Lernerfolg wurde mithilfe eines Wissenstests zum fachlichen und fachdidaktischen Wissen und anhand eines computerbasierten Videovignettentests zur Identifikation von Schülerfehlern und zum Einsatz lernförderlicher Strategien im Umgang mit Schülerfehlern erfasst.

 

Literatur

Eine Auswahl an Publikationen finden Sie in dieserPDF Literaturliste (Stand: 20.11.2018).

 

Leerdatensätze

Um Ihnen einen ersten Überblick der Datensätze zu vermitteln, haben Sie hier die Möglichkeit, Leerdatensätze herunterzuladen.

Kontakt

Monika Lacher
Assistentin der FDZ-Leitung
(030) 2093-46552

fdz@
iqb.hu-berlin.de