Einfluss des fachbezogenen Professionswissens von Lehrkräften auf die Entwicklung der Systemkompetenz von Schülern im Biologieunterricht (Systemdenken)

 

Erhebungszeitraum

2010-2011
verfügbar seit 06/2017
Testpopulation

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 und 8, Biologielehrkräfte

Stichprobe

Schülerinnen und Schüler (N=1036), Biologielehrkräfte (N=48)

Erfasste Kompetenzen

Biologielehrkräfte: Fachwissen Biologie, Fachdidaktisches Wissen
Schüler: Biologische Kompetenz, Biologische Kompetenz (Systemdenken)

Kontextfragebögen für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte
Region Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Schleswig-Holstein
dazugehörige Institution(en) Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN) an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU)
Federführung Prof. Dr. Ute Harms
Finanzierung Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Link zur Studie Systemdenken
Zitationsvorschlag Harms, U., Münchhoff, K., Mahler, D. & Großschedl, J. (2017): Einfluss des fachbezogenen Professionswissens von Lehrkräften auf die Entwicklung der Systemkompetenz von Schülern im Biologieunterricht (Systemdenken) [The Influence of Teachers' Professional Knowledge on Students' Development of System Expertise in Biology (Systemdenken)]. Version: 1. IQB – Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen. Datensatz [Dataset]. http://doi.org/10.5159/IQB_Systemdenken_v1

 

> Scientific Use Files beantragen

 

[Das Projekt untersuchte] den Einfluss des fachbezogenen Professionswissens von Lehrkräften auf die Entwicklung des Systemdenkens von Schülern im Biologieunterricht. Es wurde erwartet, dass das fachbezogene Professionswissen der Lehrkraft einen Teil der Varianz in der Entwicklung des Systemdenkens zwischen den Schulklassen einer Jahrgangsstufe erklären kann. Messinstrumente zur Erhebung des fachbezogenen Professionswissens von Lehrkräften wurden entwickelt und pilotiert. Die Ergebnisse der Pilotierung waren zufriedenstellend. Die Messinstrumente wurden in einer Feldstudie mit einer Intervention im Prä-Post-Testdesign eingesetzt. Es konnten reliable und valide Testinstrumente für die Erhebung des fachbezogenen Professionswissens von Lehrkräften zu biologischen Systemen (Lerngegenstand: Die Miesmuschel im Wattenmeer) entwickelt werden. Diese Testinstrumente wurden anschließend in einer Interventionsstudie eingesetzt, in der der Zusammenhang zwischen dem fachbezogenen Professionswissen (Fachwissen und fachdidaktisches Wissen der Lehrkräfte) und der Kompetenzentwicklung der Schüler (Systemdenken) untersucht wurde.

 

Literatur

Eine Auswahl an Publikationen finden Sie in dieser Literaturliste (Stand: 20.11.2018).

 

Leerdatensätze

Um Ihnen einen ersten Überblick der Datensätze zu vermitteln, haben Sie hier die Möglichkeit, Leerdatensätze herunterzuladen.

Schülerdatensatz

Lehrerdatensatz

 

Kontakt

Monika Lacher
Assistentin der FDZ-Leitung
(030) 2093-46552

fdz@
iqb.hu-berlin.de