Stellenangebote

Studentische*r Mitarbeiter*in (m/w/d) - 40 Std./Monat

Das IQB sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n studentische*n Mitarbeiter*in für das Drittmittelprojekt „Nutzung von VERA-8 als Instrument zur Lehrkräftequalifizierung und Unterrichtsentwicklung im Lesen“.

________________________________________________________________________

Das Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen, Wissenschaftliche Einrichtung der Länder an der Humboldt-Universität zu Berlin e.V., sucht

zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine*n studentische*n Mitarbeiter*in (m/w/d).

Beschäftigungszeitraum: 24 Monate
Arbeitszeit: 40 Stunden/Monat
Vergütung: Tarifvertrag für studentische Beschäftigte (TV Stud III)
Kennziffer: StudMa_VERA-BiSS_2021
Bewerbungszeitraum: vom 03.05.2021 bis zum 31.05.2021


für die Mitarbeit im Drittmittelprojekt „Nutzung von VERA-8 als Instrument zur Lehrkräftequalifizierung und Unterrichtsentwicklung im Lesen (VERA-BiSS). Ziel des Projekts ist die Unterstützung von Lehrkräften bei der Nutzung der Ergebnisse der Vergleichsarbeiten in der Sekundarstufe I (VERA-8) für die datengestützte Weiterentwicklung des Deutschunterrichts – insbesondere bezogen auf die Lesekompetenz.

Der Tätigkeitsbereich umfasst folgende Aufgaben:

  • Zusammenstellen, Formatieren und Korrekturlesen von Test- und Befragungsinstrumenten, Fortbildungsmaterialien und zugehörigen Begleitmaterialien, auch im computerbasierten Format
  • Unterstützung bei der Organisation und Durchführung von Datenerhebungen in Schulen
  • Unterstützung bei der Dateneingabe und -auswertung sowie beim Erstellen von Ergebnistabellen und Abbildungen
  • Unterstützung bei der Projektdokumentation (z. B Erstellen von Übersichtsdokumenten)
  • Literaturrecherche und -beschaffung (z. B. Recherche in Fachportalen, Datenbanken und Bibliothekskatalogen)
  • Unterstützung bei Präsentationen, Publikationen und Berichtlegung (z. B. Formatieren und Korrekturlesen)
  • Unterstützung bei der inhaltlichen Vor- und Nachbereitung von Arbeitstreffen (z. B. Zusammenstellen von Materialien)
  • Erfüllung administrativer Aufgaben (z. B. Mitwirkung bei Organisation, Vorbereitung und Betreuung von Veranstaltungen)

Anforderungen:

  • Vollzeitstudium an einer Universität oder Fachhochschule in einer für das Aufgabengebiet einschlägigen Fachrichtung, z.B. Erziehungswissenschaft, Psychologie oder ein einschlägiges Lehramt
  • Gute Fähigkeiten im Umgang mit MS-Office (Excel, Word, Powerpoint)
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in digitale Test- und Befragungstools
  • Fähigkeit zum präzisen und selbständigen Arbeiten, Belastbarkeit, Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie die Bereitschaft, sich in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten

erwünscht sind:

  • Interesse an empirischer Bildungsforschung (insbesondere zur Nutzung der Vergleichsarbeiten zur Unterrichtsentwicklung)
  • Grundkenntnisse in empirischen Forschungsmethoden und Statistik
  • Erfahrungen mit und Interesse an der Erhebung und Auswertung von Daten bei Lehrkräften und Schüler*innen
  • Gute Englischkenntnisse

Ansprechpartner*in:

Ansprechpartnerin für Rückfragen ist Frau Dr. Carola Schnitzler, Mail: carola.schnitzler@iqb.hu-berlin.de, Tel. 030 2093-46535

Bewerbungen:

Die Bewerbungsfrist endet am 31.05.2021.
Bewerbungen sind unter Angabe der Kennziffer: StudMa_VERA-BiSS_2021 per E-Mail an iqb-stellenausschreibung@hu-berlin.de oder per Post an das

Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen e. V. an der Humboldt-Universität zu Berlin, z. Hd. Frau Drößig, Unter den Linden 6, 10099 Berlin

zu richten. Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten des IQB keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.

Es wird darum gebeten, in der Bewerbung Angaben zur sozialen Lage zu machen. Zur Sicherung der Gleichstellung sind Bewerbungen qualifizierter Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Da keine Rücksendung von Unterlagen erfolgt, bitten wir, mit der Bewerbung ausschließlich Kopien vorzulegen.

Ausschreibung als PDF