Stellenangebote

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (50%)

Das IQB sucht zum 01.03.2018 eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in zur Unterstützung im Bereich Französisch in der Sekundarstufe I.

Das Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen – Wissenschaftliche Einrichtung der Länder an der Humboldt-Universität zu Berlin e.V. – sucht

ab 01.03.2018

eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in

mit 50 % der durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit einer/s Vollbeschäftigten, voraussichtlich befristet für 4 Jahre, gem. §2 Abs.1, Satz 1 WissZeitVG, Vergütung nach TV-L HU, E 13.

Kennziffer: WissMa_Frz_2018a
Bewerbungsfrist: vom 08.01.2018 bis 21.01.2018

 

Der Tätigkeitsbereich umfasst folgende Aufgaben:

  • Vorbereitung, Durchführung, Auswertung und Dokumentation von Studien zur Erfassung schulischer Kompetenzen, zunächst im Arbeitsbereich Französisch Sekundarstufe I (Vergleichsarbeiten und IQB-Bildungstrend)
  • Statistische Auswertung von Testdaten
  • wissenschaftliche Publikations- und Vortragstätigkeit in den Bereichen empirische Bildungsforschung, Psychologie und/oder Erziehungswissenschaft mit Fokus auf quantitativ empirischer Forschung
  • Aufgaben zur eigenen wissenschaftlichen Qualifikation (Promotion)

Anforderungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbarer Abschluss) mit überdurchschnittlichem Ergebnis in Erziehungswissenschaft, Psychologie oder einem verwandten Fach
  • gute Kenntnisse im Bereich der quantitativen Forschungsmethoden und Statistik
  • Erfahrung im Umgang mit Statistikprogrammen (z.B. R, SPSS, Mplus )
  • gute Französisch- und Englischkenntnisse sind wünschenswert (Schwerpunkt der Stelle liegt auf quantitativer Forschung, o.)
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in inhaltliche und fachdidaktische Aspekte des Arbeitsbereichs Französisch
  • Team- und Kooperationsfähigkeit
  • sehr gute Kenntnisse in Microsoft Office (Word, Excel, PowerPoint)
  • persönliches Ziel der Qualifikation (Promotion)

erwünscht sind:

  • Kenntnisse zu Large-Scale-Assessments im Bildungsbereich, Item-Response-Modellen und pädagogisch-psychologischer Diagnostik
  • Bereitschaft zur vertieften Einarbeitung in die vorgenannten Bereiche

Ansprechpartnerin für Rückfragen ist Frau Camilla Rjosk.
Mail: camilla.rjosk@iqb.hu-berlin.de, Tel.: 030/2093-46582.

 

Bewerbungen

Die Bewerbungsfrist beginnt am 08.01.2018 und endet am 21.01.2018.
Bewerbungen sind unter Angabe der Kennziffer WissMa_Frz_2018a per E-Mail an
iqb-verwaltung@hu-berlin.de oder per Post an das

Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen
an der Humboldt-Universität zu Berlin,
z. Hd. Frau Drößig, Unter den Linden 6,
10099 Berlin

zu richten. Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten des IQB keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.

Zur Sicherung der Gleichstellung sind Bewerbungen qualifizierter Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Da keine Rücksendung von Unterlagen erfolgt, bitten wir, mit der Bewerbung ausschließlich Kopien vorzulegen.

  Ausschreibung als PDF-Download