Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Dr. Sofie Henschel - stellv. wissenschaftliche Leitung

Dr. Sofie Henschel

stellv. wissenschaftliche Leitung

Dr. Sofie Henschel - stellv. wissenschaftliche Leitung
Sitz:Luisenstraße 56, 10117 Berlin, Raum 327
Postadresse:Unter den Linden 6, 10099 Berlin
Telefon: +49 30 2093.46542
Fax: (030) 2093.46599
E-Mail:

sofie.henschel@iqb.hu-berlin.de

Akademischer und beruflicher Werdegang

seit 6/2017 Stellvertretende wissenschaftliche Leitung am IQB
10/2013-5/2017 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen der Humboldt-Universität zu Berlin; BMBF-Projekt „Bildung durch Sprache und Schrift – BiSS“ (Prof. Dr. Petra Stanat)
07/2013 Promotion in Erziehungswissenschaft (Dr. phil.) an der Freien Universität Berlin (Titel der Dissertation: „Effekte motivationaler und affektiver Merkmale auf das Verstehen von literarischen und faktualen Texten“)
12/2012-08/2013 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Didaktik der Deutschen Sprache und Literatur der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg; Evaluation im Projekt „Ästhetische Kommunikation im Literaturunterricht - ÄSKIL“ (Prof. Dr. Volker Frederking)
10/2011-09/2013 Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Erziehungswissenschaftliche Methodenlehre der Humboldt-Universität zu Berlin; DFG-Projekt „Literarästhetische Urteilskompetenz - LUK“ (Prof. Dr. Thorsten Roick)
10/2009-09/2011 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Arbeitsbereich Empirische Bildungsforschung der Freien Universität Berlin; DFG-Projekt „Literarästhetische Urteilskompetenz - LUK“ (Prof. Dr. Petra Stanat)
09/2009 Master of Arts in Erziehungswissenschaft: Forschung und Entwicklung in sozialen und pädagogischen Organisationen

Forschungsschwerpunkte

  • Kompetenzmodellierung
  • Implementation und Evaluation von Sprach- und Lesefördermaßnahmen
  • Determinanten und Effekte lehr- und lernbegleitender Emotionen
  • Affektive, motivationale und kognitive Determinanten beim Verstehen literarischer und expositorischer Texte

Ausgewählte Publikationen

  • Henschel, S., & Roick, T. (2018). The multidimensional structure of math anxiety revisited. Incorporating psychological dimensions and setting factors. European Journal of Psychological Assessment, 1-13. doi: 10.1027/1015-5759/a000477
  • Henschel, S., & Roick, T. (2017). Relationships of mathematics performance, control and value beliefs with cognitive and affective math anxiety. Learning and Individual Differences, 55, 97-107. doi: 10.1016/j.lindif.2017.03.009
  • Heppt, B., Henschel, S., & Haag, N. (2016). Everyday and academic language comprehension: Investigating their relationships with school success and challenges for language minority learners. Learning and Individual Differences, 47, 244-251. doi: 10.1016/j.lindif.2016.01.004
  • Henschel, S., Meier, C., & Roick, T. (2016). Effects of two types of task instructions on literary text comprehension and motivational and affective factors. Learning and Instruction, 44, 11-21. doi: 10.1016/j.learninstruc.2016.02.005
  • Roick, T. & Henschel, S. (2015). Strategie zur Validierung von Kompetenzstrukturmodellen. In U. Riegel, S. Schubert, G. Siebert-Ott & K. Macha (Hrsg.), Kompetenzmodellierung und Kompetenzmessung in den Fachdidaktiken (S. 11-28). Münster: Waxmann.

Konferenzbeiträge (mit Abstracts)

  • Henschel, S., Heppt, B. & Hettmannsperger, R., Sontag, C., Gabler, K., Hardy, I. & Stanat, P. (2018, September). Effekte fachintegrierter Sprachförderung auf fachliche und sprachliche Leistungen in der 3. Klasse. Erste Ergebnisse aus dem Projekt „Professionalisierungsmaßnahmen zur bedeutungsfokussierten Sprachförderung im Sachunterricht“ (ProSach). Vortrag auf der Jahrestagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), Lüneburg.
  • Henschel, S. & Roick, T. (2017, August). The multidimensional structure of math anxiety revisited: Incorporating psychological dimensions and setting factors. Paper presentation at the 17th Biennale Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), August 29-September 2, 2017 in Tampere, Finland.
  • Henschel, S. & Roick, T (2016, März). Zusammenhänge zwischen affektiven und kognitiven Komponenten der Ma-thematikangst mit Selbstkonzept, Interesse und Leistung in Mathematik. Vortrag auf der 4. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), 7. bis 11. März 2016 in Berlin.
  • Henschel, S., Meier, C. & Roick, T. (2015, August). Effects of reader-oriented and text-based instruction on literary text comprehension: An experimental study. Paper presented at the 16th Biennale Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), August 25-29.2015 in Limassol, Cyprus.
  • Henschel, S., Roick, T., Brunner, M. & Stanat, P. (2014, März). Entwicklung und Validierung textartspezifischer Leseselbstkonzeptskalen. Vortrag auf der 2. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), 3. bis 5. März 2014 in Frankfurt am Main.

Aktuelle Drittmittelprojekte

Zeitraum

Projekt

Förderung

Kooperationspartner

01/2016-12/2019

Professionalisierungs-maßnahmen zur bedeutungsfokussierten Sprachförderung im Sachunterricht der Grundschule (ProSach) Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Prof. Dr. Petra Stanat (HU Berlin), Prof. Dr. Ilonca Hardy (Universität Frankfurt)

 Ein vollständiges Publikations-, Vortrags- und Lehrverzeichnis finden Sie hier.

SEll