Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Dr. Sofie Henschel - stellv. wissenschaftliche Leitung

Dr. Sofie Henschel

stellv. wissenschaftliche Leitung

Dr. Sofie Henschel - stellv. wissenschaftliche Leitung
Sitz:Luisenstraße 56, 10117 Berlin, Raum 327
Postadresse:Unter den Linden 6, 10099 Berlin
Telefon: +49 30 2093.46542
Fax: (030) 2093.46599
E-Mail:

sofie.henschel@iqb.hu-berlin.de

Akademischer und beruflicher Werdegang

seit 6/2017 Stellvertretende wissenschaftliche Leitung am IQB
10/2013-5/2017 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen der Humboldt-Universität zu Berlin; BMBF-Projekt „Bildung durch Sprache und Schrift – BiSS“ (Prof. Dr. Petra Stanat)
07/2013 Promotion in Erziehungswissenschaft (Dr. phil.) an der Freien Universität Berlin (Titel der Dissertation: „Effekte motivationaler und affektiver Merkmale auf das Verstehen von literarischen und faktualen Texten“)
12/2012-08/2013 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Didaktik der Deutschen Sprache und Literatur der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg; Evaluation im Projekt „Ästhetische Kommunikation im Literaturunterricht - ÄSKIL“ (Prof. Dr. Volker Frederking)
10/2011-09/2013 Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Erziehungswissenschaftliche Methodenlehre der Humboldt-Universität zu Berlin; DFG-Projekt „Literarästhetische Urteilskompetenz - LUK“ (Prof. Dr. Thorsten Roick)
10/2009-09/2011 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Arbeitsbereich Empirische Bildungsforschung der Freien Universität Berlin; DFG-Projekt „Literarästhetische Urteilskompetenz - LUK“ (Prof. Dr. Petra Stanat)
09/2009 Master of Arts in Erziehungswissenschaft: Forschung und Entwicklung in sozialen und pädagogischen Organisationen

Forschungsschwerpunkte

  • Kompetenzmodellierung
  • Implementation und Evaluation von Sprach- und Lesefördermaßnahmen
  • Determinanten und Effekte lehr- und lernbegleitender Emotionen
  • Affektive, motivationale und kognitive Determinanten beim Verstehen literarischer und expositorischer Texte

Ausgewählte Publikationen

  • Henschel, S., & Roick, T. (2018). The multidimensional structure of math anxiety revisited. Incorporating psychological dimensions and setting factors. European Journal of Psychological Assessment, 1-13. doi: 10.1027/1015-5759/a000477
  • Henschel, S., & Roick, T. (2017). Relationships of mathematics performance, control and value beliefs with cognitive and affective math anxiety. Learning and Individual Differences, 55, 97-107. doi: 10.1016/j.lindif.2017.03.009
  • Heppt, B., Henschel, S., & Haag, N. (2016). Everyday and academic language comprehension: Investigating their relationships with school success and challenges for language minority learners. Learning and Individual Differences, 47, 244-251. doi: 10.1016/j.lindif.2016.01.004
  • Henschel, S., Meier, C., & Roick, T. (2016). Effects of two types of task instructions on literary text comprehension and motivational and affective factors. Learning and Instruction, 44, 11-21. doi: 10.1016/j.learninstruc.2016.02.005
  • Roick, T. & Henschel, S. (2015). Strategie zur Validierung von Kompetenzstrukturmodellen. In U. Riegel, S. Schubert, G. Siebert-Ott & K. Macha (Hrsg.), Kompetenzmodellierung und Kompetenzmessung in den Fachdidaktiken (S. 11-28). Münster: Waxmann.

Konferenzbeiträge (mit Abstracts)

  • Henschel, S. & Roick, T. (2017, August). The multidimensional structure of math anxiety revisited: Incorporating psychological dimensions and setting factors. Paper presentation at the 17th Biennale Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), August 29-September 2, 2017 in Tampere, Finland.
  • Henschel, S. & Roick, T (2016, März). Zusammenhänge zwischen affektiven und kognitiven Komponenten der Ma-thematikangst mit Selbstkonzept, Interesse und Leistung in Mathematik. Vortrag auf der 4. Tagung der Gesell-schaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), 7. bis 11. März 2016 in Berlin.
  • Henschel, S., Meier, C. & Roick, T. (2015, August). Effects of reader-oriented and text-based instruction on literary text comprehension: An experimental study. Paper presented at the 16th Biennale Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), August 25-29.2015 in Limassol, Cyprus.
  • Henschel, S., Roick, T., Brunner, M. & Stanat, P. (2014, März). Entwicklung und Validierung textartspezifischer Leseselbstkonzeptskalen. Vortrag auf der 2. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), 3. bis 5. März 2014 in Frankfurt am Main.
  • Henschel, S., Roick, T. & Schaffner, E. (2013, August). Reading motivation and text comprehension: Are there differential relationships depending on the text type? Paper presented at the 15th Biennale Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), August 27-31.2013 in Munich, Germany.

Aktuelle Drittmittelprojekte

Zeitraum

Projekt

Förderung

Kooperationspartner

01/2016-12/2018

Professionalisierungs-maßnahmen zur bedeutungsfokussierten Sprachförderung im Sachunterricht der Grundschule (ProSach) Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Prof. Dr. Petra Stanat (HU Berlin), Prof. Dr. Ilonca Hardy (Universität Frankfurt)

 Ein vollständiges Publikations-, Vortrags- und Lehrverzeichnis finden Sie hier.

SEll