Pressemitteilungen

Verabschiedung der weiterentwickelten Bildungsstandards

KMK beschließt überarbeitete Bildungsstandards für die Fächer Deutsch und Mathematik (Primarbereich und Sekundarstufe I)

In einer zweitägigen Plenarsitzung hat die Kultusministerkonferenz (KMK) am 23.06.2022 in Berlin die Weiterentwicklung der Bildungsstandards für den Primarbereich und die Sekundarstufe I für die Fächer Deutsch und Mathematik verabschiedet. Die weiterentwickelten Bildungsstandards lösen damit die entsprechenden Bildungsstandards aus den Jahren 2003 bzw. 2004 ab. Die Pressemitteilung zu den Ergebnissen der Plenarsitzung wurde am 24.06.2022 veröffentlicht.

Die Entscheidung für eine Überarbeitung der Bildungsstandards erfolgte auf Grundlage einer durch das IQB durchgeführten Bedarfsanalyse im Jahr 2020, bei der sich ein mittelgroßer bis hoher Überarbeitungsbedarf gezeigt hatte. Die Weiterentwicklung wurde durch das IQB koordiniert und erfolgte in Fachkommission, die sich aus Wissenschaftler:innen der verschiedenen Fachdidaktiken, Fachexpert:innen, Aufgabenentwickler:innen (i.d.R. Lehrkräfte) sowie Vertreter:innen aus allen Bundesländern zusammensetzten. Der Prozess erfolgte in enger Abstimmung mit einer von der KMK eingesetzten Steuerungsgruppe und bezog im Rahmen eines Fachgesprächs auch relevante Verbände und Organisationen ein.

Anlässlich des Beschlusses der KMK gab Norbert Maritzen, Leiter der Weiterentwicklung der Bildungsstandards am IQB, ein Interview mit dem Schulportal rund um das Thema Bildungsstandards und den langen Weg zu bundesweit einheitlichen Regelstandards.

Weitere Informationen
Kontakt

IQB-Presse - Dr. P. Schröter

(030) 2093-46534

iqb-communication@
iqb.hu-berlin.de