Personen

Anja Riemenschneider - Evaluation Abituraufgabenpools

Anja Riemenschneider

Evaluation Abituraufgabenpools

Anja Riemenschneider - Evaluation Abituraufgabenpools
Sitz:Schönhauser Allee 10, 10119 Berlin
Postadresse:Unter den Linden 6, 10099 Berlin
Telefon: +49 30 2093.46573
Fax: (030) 2093.46599
E-Mail:

anja.riemenschneider@iqb.hu-berlin.de

Akademischer und beruflicher Werdegang

Seit 12/2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „Gemeinsame Abituraufgabenpools der Länder“ am Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB), Berlin
05/2015–07/2015

Praktikum in der Abteilung Neuropsychologie am Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften, Leipzig

08/2014–10/2016

studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Phonetik, Humboldt-Universität zu Berlin

05/2014–08/2014 studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Psycholinguistik, Humboldt-Universität zu Berlin
10/2013–09/2017 Studium der Linguistik an der Humboldt-Universität zu Berlin (M.A.)
03/2012–07/2012 Tutorin zur Einführungsvorlesung Statistik und Einführung von SPSS, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
04/2011–12/2011 studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Politische Theorie und Ideengeschichte, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
10/2009–09/2012 Studium der Politikwissenschaft und Skandinavistik an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifwald (B.A.)

Forschungsschwerpunkte

  • Sprachliche Komplexität von Aufgaben- und Schülertexten (Deutsch, Englisch als Zweitsprache)
  • Kognitive Modelle und Prozesse der Sprachproduktion

Ausgewählte Publikationen

  • Riemenschneider, A., Weiss, Z., Schröter, P., & Meurers, D. (2021). Linguistic complexity in teachers' assessment of German essays in high stakes testing. Assessing Writing, 50, 100561. https://doi.org/10.1016/j.asw.2021.100561

  • Weiss, Z., Riemenschneider, A., Schröter, P. & Meurers, D. (2019). Computationally Modeling the Impact of Task-Appropriate Language Complexity and Accuracy on Human Grading of German Essays. Proceedings of the Fourteenth Workshop on Innovative Use of NLP for Building Educational Applications. Florence, Italy: Association for Computational Linguistics, 30-45.

Ausgewählte Vorträge und Poster

  • Riemenschneider, A., Weiss, Z., Schröter, P. & Meurers, D. (2022, Juni). Task effects on the relation of language proficiency and linguistic complexity in EFL writing. Vortrag auf der European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI) Special Interest Group Writing Conference 2022, Umeå, Schweden.
  • Riemenschneider, A., Schröter, P. (2022, März). Aufgabeneffekte in Abiturarbeiten im Fach Englisch (Poster). 9. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Bamberg.

  • Riemenschneider, A., Weiss, Z., Schröter, P. & Meurers, D. (2021, März-Dezember). Effekte von Textkomplexität und Aufgabenanforderungen auf Schülertexte im Abitur (Poster). Digitale Konferenz der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (digiGEBF).

  • Riemenschneider, A., Weiss, Z., Schröter, P. & Meurers, D. (2019, September). Incremental linguistic detachment of EFL student writing from input texts in German high school leaving examinations (Abitur) (Poster). 6. Jahrestagung des Berliner Netzwerks für interdisziplinäre Bildungsforschung (BIEN), Berlin.
  • Riemenschneider, A., Mooshammer, C. & Spalek, K. (2018, September). Cascading Activation: Evidence from Determiner Competition (Poster). Architectures and Mechanisms for Language Processing (AMLaP), Berlin.
  • Riemenschneider, A. & Belz, M. (2015, Oktober). Artikulatorische und akustische Untersuchungen zur finalen Längung im Deutschen. Vortrag auf der 11. Tagung der Phonetik und Phonologie im deutschsprachigen Raum, Marburg.
SEll