Stellenangebote

Verwaltungsleitung mit Schwerpunkt Controlling (m/w/d)

Das IQB sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Verwaltungsleitung mit Schwerpunkt Controlling (m/w/d) Entgeltgruppe 11 TV-L HU.

________________________________________________________________________

Das Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

 

Verwaltungsleitung mit Schwerpunkt Controlling (m/w/d), 

Entgeltgruppe 11 TV-L HU 

 

mit 100% der durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit einer/s Vollbeschäftigten (Teilzeitbeschäftigung ggf. möglich). Sie leiten die operative Verwaltung mit einem Team von 8 hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und unterstützen die Arbeiten des Vorstands des IQB e.V. 

Das Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) ist eine wissenschaftliche Einrichtung, die die Länder der Bundesrepublik Deutschland bei der Weiterentwicklung der Bildungsqualität ihrer Schulsysteme unterstützt. Das Institut zeichnet sich durch ein Team von insgesamt etwa 100 Kolleginnen und Kollegen (einschließlich studentischer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter) sowie ein interdisziplinäres Netz von nationalen und internationalen Kooperationspartnern aus. Die Aufgaben des Instituts beziehen sich auf die Entwicklung, Operationalisierung, Normierung und Überprüfung des Erreichens der gemeinsamen Bildungsstandards der Länder. Der Haushalt beträgt mehr als 6 Mio. € p. a., darunter auch Projektmittel. 

 

Ihr Tätigkeitsbereich umfasst u. a. folgende Aufgaben:   

  • Erarbeitung und Umsetzung eines Controllings, inkl. der Erarbeitung von Planungs-, Informations- und Berichtssystemen, 
  • Erarbeitung und Umsetzung einer Buchungssystematik,
  • Vorbereitung des Wirtschaftsplans und weiterer finanzrelevanter Unterlagen,
  • Unterstützung bei der Analyse der Jahresabschlusszahlen zur Risikobewertung,
  • Erstellung der Jahres- und Vermögensrechnung im Team mit den Sachbearbeiterinnen im Rechnungswesen,
  • Auslegung und Umsetzung rechtlicher Vorgaben bei Vertragsabschlüssen,
  • Aufbereitung, Regelung und Umsetzung von haushaltsrechtlichen und drittmittelwirtschaftlichen Grundsatzangelegenheiten,
  • Leitung der operativen Verwaltung mit 8 hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. 

Anforderungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes betriebswirtschaftliches, wirtschaftsrechtliches oder vergleichbares Hochschulstudium (Bachelor- bzw. entsprechender Fachhochschulabschluss); Wirtschaftsjuristen erwünscht,
  • Umfassende Kenntnisse des Rechnungswesens und Controllings, sehr gutes Zahlenverständnis und analytisches Denkvermögen,
  • Umfassende Kenntnisse im Haushalts-, gute Kenntnisse im Zuwendungs- und Steuerrecht,
  • Kenntnisse des Hochschulrechts, einschlägige Erfahrungen im Wissenschaftsmanagement erwünscht,
  • Einschlägige Erfahrungen in der Personalführung, Fähigkeit zur Motivation von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern,
  • Selbstständige, ziel- und lösungsorientierte Arbeitsweise,
  • Gute Methodenkompetenz und Durchsetzungsvermögen,
  • Effiziente Arbeitsweise und strukturiertes Zeitmanagement,
  • Professioneller Kommunikationsstil,
  • Teamfähigkeit,
  • Sehr gute Kenntnisse im MS-Office-Bereich (insb. Excel),
  • Kenntnisse der Buchungssoftware Lexware erwünscht.

Ansprechpartner:

Ansprechpartner für Rückfragen ist Frau Dr. Anne Jostkleigrewe-Paulus, Tel.: 030/209346543

Bewerbungen:

Die Bewerbungsfrist beginnt am 16.09.2019 und endet am 27.10.2019 (verlängert)

Bewerbungen sind unter Angabe der Kennziffer: MA/VERW/2019a per E-Mail an 

iqb-stellenausschreibung@hu-berlin.de oder per Post an das Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen an der Humboldt-Universität zu Berlin, z. Hd. Frau Drößig, Unter den Linden 6, 10099 Berlin, zu richten. Zur Sicherung der Gleichstellung sind Bewerbungen qualifizierter Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Da keine Rücksendung von Unterlagen erfolgt, bitten wir, mit der Bewerbung ausschließlich Kopien vorzulegen.

 

Ausschreibung als PDF